Die besten Schwimmstile

...

Brustschwimmen

Brustschwimmen ist die am meisten verbreitete Schwimmart - aber auch die langsamste. Beansprucht und trainiert werden vor allem Brust-, Schulter- und Armmuskulatur.

Kraulen

Kraulen ist der schnellste Schwimmstil und trainiert vor allem die Armmuskulatur. Dieser Stil stellt hohe Anforderungen an Kraft und Ausdauer.

Rückenschwimmen

Der Kopf wird vom Wasser getragen, wodurch die Muskeln der Wirbelsäule und im Hals- und Rückenbereich entlastet werden.

Delfin

Für Trainierte! Kraft und Ausdauer sind hier Grundvoraussetzung, da der Delfinstil sehr anstrengend ist.