Die besten Rezepte aus "Vegan for fit":

Die besten Rezepte aus "Vegan for fit":

Auberginenschiffchen mexikan mit Thymian-Mandel-Creme 1/2

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Auberginen (520g)
  • 5 EL Olivenöl
  • Jodiertes Meersalz
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Chilischote
  • 4 getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 gestr. TL Kreuzkümmel
  • 1 getr. TL gerebelter Oregano
  • 190g gekochte Kidneybohnen (abgetropft)
  • 50g Tomatenmark
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die Tyhmian-Mandel-Creme:

  • 60g weißes Mandelmus
  • ½ Bund Thymian

Auberginenschiffchen mexikan mit Thymian-Mandel-Creme 2/2

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Backofen auf 250 Grad vorheizen. Auberginen waschen, halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel vorsichtig so ausschaben, dass ein ca. 5 mm breiter Rand bleibt. Fruchtfleisch fein hacken. 2 EL Olivenöl und etwas Salz mischen. Die ausgehöhlten Auberginen damit einstreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Backofen auf der obersten Schiene ca. 17 Minuten backen, bis sie etwas Farbe annehmen.

Inzwischen Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Chilischote entkernen, Trennhäute entfernen, waschen und Chili fein hacken. Getrocknete Tomaten etwas abtropfen lassen und fein hacken.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Chili, Knoblauch und Kreuzkümmel ca. 2 Minuten anbraten. Auberginenfruchtfleisch, Oregano und Tomaten dazugeben, unter Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Kidneybohnen, Tomatenmark und Agavendicksaft unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Creme Mandelmus mit 40 ml Wasser verrühren. Thymian waschen, trocken schütteln, die Blätter fein hacken und unter die Mandelcreme heben.

Auberginen aus dem Backofen nehmen, mit dem Pfanneninhalt füllen und die Creme darauf verteilen. Auberginen weitere ca. 8 Minuten bei 250 Grad überbacken. Nach Geschmack mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.

Spartaner-Hirse mediterran 1/2

Zutaten für 2 Personen:

  • 250g Hirse
  • 850 ml stilles Mineralwasser
  • Jodiertes Meersalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • ½ Aubergine
  • 1 rote Paprikaschote
  • Ca. 4 EL Olivenöl
  • 80g Tomatenmark
  • 2 TL Oregano
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 30g Sango-Daikon-Rettichsprossen (oder Alfalfa-Sprossen)
  • 40g geröstete Haselnüsse

Spartaner-Hirse mediterran 2/2

Zubereitung

(ca. 30 Minuten)

Hirse mit Mineralwasser und ½ TL Salz in einen kleinen Topf geben, einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 22 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Zwiebel schälen und fein hacken. Zucchini und Aubergine waschen und in kleine Würfel schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Gemüse  5 Minuten darin braten, Tomatenmark und Oregano dazugeben, ca. 1 Minute unter Rühren braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Hirse unterheben, erneut salzen und pfeffern.

Sprossen waschen und abtropfen lassen. Haselnüsse grob hacken. Spartaner-Gericht auf Holztellern anrichten und mit Halsenüssen, Sprossen und einem Schuss Olivenöl toppen.