Ladies Spas

Top-Locations

Die besten Ladies Spas im Test

Gönnen Sie sich was Gutes in einem Wellness-Hotel mit Extra-Spa für Damen. Wir verraten die Top-Locations!

Haben Sie eine kleine Auszeit dringend nötig? Immer mehr Frauen finden: Nebelverhangene Herbsttage sind prädestiniert für ein Wellness-Weekend, an dem der ausgeleierten Seele und dem verspannten Nacken ein paar Streicheleinheiten gegönnt werden.

Die besten Spas
Und wer sich einmal nach Strich und Faden verwöhnen lassen will, kann dies in Österreich besonders gut: „Wir liegen als Wellness-Anbieter im europaweiten Vergleich im Spitzenfeld“, bestätigt Christian Werner, der die heimische Spa-Szene kennt wie kein anderer. Jährlich legt er – heuer bereits zum zwölften Mal – mit seinem Relax-Guide einen kritischen Test-Bericht über alle Österreichischen Wellness-Hotels ab. Im diesjährigen Guide hat er als Herausgeber mit seinem Test-Team exakt 989 Adressen unter die Lupe genommen und wie immer mit Lilien, dem „Qualitätsgütesiegel der Branche“, bewertet.

Mit der Höchstnote von vier Lilien wurden heuer insgesamt nur acht Hotels prämiert, darunter beispielsweise das „Reiter’s Supreme“ (Burgenland), weiters „Der Steirerhof“ (Steiermark), das „Balance Resort Stegersbach“ (Burgenland) oder etwa das „Ronacher Thermenhotel“ (Kärnten). Zu den besten Newcomern zählen unter anderem das „Royal Spa Kitzbühel“ (Tirol), die „Alpen-Karawanserai“ (Salzburg) oder der „Lürzerhof“ in der Tauernregion (jeweils zwei Lilien). Die wichtigsten Test-Kriterien: Lage, Ambiente, Küche und Dienstleistungsqualität. Wellness-Profi Werner: „Wir beobachten, notieren alles und beschönigen nichts.“

Der große Wellness-Boom in Österreich ist noch lange nicht vorbei. Dennoch registrierte Herausgeber Christian Werner in seinem diesjährigen Guide nur mehr ein „verhaltenes Wachstum“: „Der Zuwachs liegt signifikant unter dem Durchschnitt des vergangenen Boom-Jahrzehnts. In Österreich sind im letzten Jahr „nur“ 43 neue Hotels entstanden; im Schnitt waren es bisher jedes Jahr 69.“

Diashow: Top Damen-Spas

Top Damen-Spas

×
    Die zehn besten Damen-Spas
    Der Steirerhof Bad Waltersdorf (Steiermark)
    Das Fünfstern-Hotel (sehr gute Küche mit Bio-Ausrichtung, Top-Behandlungen) punktet mit dem besten Damen-Spa Österreichs. HP ab 146 Euro. www.dersteirerhof.at
    20 Punkte
    Schalber Wellness Residenz Serfaus, Tirol
    Höchstes Niveau auf 1.492 Meter Seehöhe: tolles Panorama, Top-Interieur, schönes Damen-Spa.  HP ab 154 Euro. www.schalber.com
    19 Punkte
    Stock Sporthotel Finkenberg im Zillertal (Tirol)
    Gemütliches Haus mit guten Treatments und weitläufigem (Damen-)Spa. HPab 157 Euro. www.sporthotel-stock.com
    18 Punkte
    Posthotel Achenkirch Achenkirch - Achensee (Tirol)
    Fünfstern-Haus mit Top-Küche und schönen Zimmern. HP ab 169 Euro. www.posthotel.at
    18 Punkte
    Quellenhotel Bad Waltersdorf (Steiermark)
    Schön gestaltetes Spa mit Naturbadeteich und Damensauna. HP ab 99 Euro. www.heiltehrme.at
    16 Punkte
    Löwen-Hotel Schruns (Vorarlberg)
    Weitläufigers Spa, Madame-Pompadour-Flair. HP ab 111 Euro. www.lowen-hotel.com
    16 Punkte
    Schwarz Alpenresort Mieming, Nähe Imst (Tirol)
    Feiner Blick in die Bege, riesiges Spa-Angebot. HP ab 142 Euro. www.schwarz.at
    16 Punkte
    Bismarck Bad Hofgastein (Salzburg)
    Fünfsternhaus mit freundlicher crew und Damensauna. HP ab 70 Euro. www.hotel-bismarck.com
    16 Punkte
    Gmachl Romantik Elixhausen bei Salzburg
    Top-Massagen, ausgezeichnete Küche, sehr charmant. HP ab 113 Euro. www.gmachl.com 
    15 Punkte
    Schloss Elmau (D) Elmau bei Garmisch-Partenkirchen
    Fürstliches Ambiente nahe der Österreichischen Grenze. HP ab 127 Euro. www.schloss-elmau.de
    19 Punkte

    © Verlag
    Relax-Guide Österreich 2011
    × Relax-Guide Österreich 2011

    Kritisch. Christian Werner ist Herausgeber des Relax Guide Österreich 2011. Alle 989 heimischen Wellness-Hotels wurden bewertet. Um 17,90 Euro im Buchhandel. HIER können Sie das Buch bestellen!

    Ayurveda-Boom
    Immer mehr in Trend kommen nun Kuren nach der altindischen Heilslehre Ayurveda. Die meist recht strapazvollen Reisen ins Ursprungsland sind nicht mehr notwendig: Auch in Europa gibt es – von Spanien bis Norwegen – mittlerweile 21 spezialisierte Kurhäuser, davon drei in Österreich (bewertet und kommentiert ebenfalls im Relax Guide 2011). Fazit des Herausgebers: „Die Leistungen der Ayurvedazentren in Europa stehen jenen von Indien um nichts nach.“

    Ab sofort können Sie die Bewertungen aller Hotels auch im Internet nachlesen (allerdings ohne die kritischen und teilweise beißend ironischen Kommentare des Test-Teams), und zwar auf: www.relax-guide.com

    Ladies only
    Und, wissen Sie schon, wo Sie Ihren Relax-Aufenthalt genießen wollen? Wenn Sie sich unter ihresgleichen wohler fühlen, haben wir ein besonderes Service für Sie: „Wellness-Papst“ Christian Werner hat exklusiv für MADONNA die besten Wohlfühl-Adressen mit eigenen Spas für Damen ermittelt: Die Liste der Top-Ten-Hotels in dieser Kategorie finden Sie im Kasten rechts. „Erst ein Bruchteil aller Wellnesshotels hat ein eigenes Damen-Spa“, bedauert der Relax Guide-Macher. Denn Bedarf wäre vorhanden: „Wellness bedeutet nicht nur Entspannung, sondern ist immer auch mit Intimität verbunden. Längst nicht allen Frauen sind Männerblicke auf ihre nackte Haut angenehm“, weiß Werner. Die Branche reagiere jedoch langsam – obwohl längst klar ist, dass Frauen die Zielgruppe Nummer eins sind.

    Top: Steirerhof
    Eine Vorreiterrolle in Bezug auf Damen-Spas nimmt zweifellos der höchstprämierte Steirerhof (vier Lilien) ein: Erste Schritte in diese Richtung wurden bereits vor zehn Jahren unternommen; doch nun ist eine – nur für Frauen zugängliche – Wohlfühl-Oase entstanden, die neben diversen Saunen auch schicke Kneipp-Becken, einen Frischlauftraum sowie einen Ruhebereich mit herrlichem Blick auf den neu angelegten Weingarten bietet. Steirerhof-Geschäftsführerin Gunda Unterweger: „Der Bereich wird von den Frauen ganz toll angenommen.“ Da sie genau weiß, was Frauen wünschen, konzipierte sie zudem eine eigene Spa-Suite: „Ein großzügiger Behandlungs- und Verwöhnbereich, der speziell für Freundinnen geschaffen wurde. Mit Dampfbad, Infrarotkabine, offenem Kamin und Massageliegen. Hier ist Platz für zwei Therapeuten und bis zu sechs Freundinnen“, so Unterweger. Tratschen und dabei verschönt oder massiert werden – was mehr wünschen sich gestresste Frauenseelen?

    Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter: Interview mit Christian Werner, Herausgeber des Relax Guide Österreich 2011

     

     

     

    "Frauen lieben Wellnesshotels!"

     

    Als Herausgeber des Relax-Guides, in dem Sie alle heimischen Wellnesshotels jährlich bewerten, kennen Sie die Branche wie kein anderer. Warum gibt es immer mehr Spa-Bereiche nur für Damen?
    Christian Werner:
    Wellness bedeutet nicht nur Entspannung, sondern ist immer auch mit Nacktheit und Intimität verbunden. Längst nicht allen Frauen sind Männerblicke auf ihre nackte Haut angenehm. Und einige „Modetorheiten“ der Spa-Architekten – wie etwa hell erleuchtete Saunen, gläserne Wände und Duschen, in denen man sich wie auf einem Präsentierteller vorkommt,  haben die Situation in den vergangenen Jahren deutlich verschlimmert. Das erzeugt bei vielen Frauen Stress – und langsam reagiert die Branche darauf. Aber nur ein Bruchteil der Wellnesshotels hat ein eigenes Damen-Spa.

    Was kennzeichnet eigentlich ein gutes Ladies-Spa?
    Werner:
    Darunter sind eigene Nacktbereiche „for ladies only“ zu verstehen. Ein gutes Damen-Spa braucht eine eigene Sauna und – ganz wichtig für Frauen, deren Haut sehr zart ist – ein Dampfbad. Dazu sollten noch Ruheräume kommen, die auch wirklich Ruhe bieten, also nicht in irgendwelchen Durchgangszonen liegen. Dazu eine kleine Teebar, wo man sich auch mit Nüssen oder Trockenfrüchten stärken kann.

    Und welche Rolle spielen Frauen generell in der Wellness-Branche?
    Werner:
    Frauen sind die Zielgruppe Nummer eins. Ein großer Teil der Behandlungen ist auf Frauen zugeschnitten. Frauen stehen seit jeher im Fokus des Angebots – seltsam ist nur, dass die Branche das jetzt erst langsam erkennt. Eine Vorreiter-Rolle spielt der renommierte Steirerhof: Sein neues Ladies Spa ist das beste des Landes.

    Relaxen Frauen lieber mit dem Partner oder mit einer guten Freundin?
    Werner:
    Entscheidend ist, dass sie IMMER gerne in Wellnesshotels fahren. Manchmal am liebsten alleine, dann wieder mit dem Partner oder auch mit den Kindern. Und selbst Frauen in den harmonischsten Partnerschaften wollen ab und zu ein Wellness-Wochenende mit den besten Freundinnen genießen.

    © Bieniek
    Christian Werner
    × Christian Werner

    Bild: (c) Bieniek
    Christian Werner