Diät

Mit Bauchspeckanalyse

Das sind die heißesten Diät-Trends

Schlank durch Luft oder das Revival der Weight Watchers - Trends im Überblick.

Das Frühjahr ist da und ist bekanntlich Startschuss für das Bikinifigur-Workout – Beim Blick in den Spiegel vergeht nämlich so manchem die Lust wieder mehr Haut zu zeigen. Die gute Nachricht: Es bleibt noch genug Zeit um den Körper für den Sommer in Form zu bringen. Hier sind die Diättrends der Saison.

Diättrends im Überblick: 1/7
Dukan Diät
Die radikale Diät von Peirre Dukan ist die Abnehm-Sensation. Eiweiß in Form von magerem Fett, Fisch und Eiern sind Grundnahrungsmittel. Dazu darf ein Löffel Haferkleie gegessen werden. Nach und nach kommen Kohlenhydrate in Form von Gemüse, Salat und Obst dazu. Im Vordergrund steht eine eiweißlastige Ernährung.

Und weil eine Diät nicht alles ist, zeigen wir Ihnen hier wie Sie die Poblemzone Nummer 1 in Griff bekommen können. Egal ob Bäuchlein-Typ oder Schwangerschaftsbauch-Typ, Sie können gegen Ihren Bauchspeck ankämpfen. Wie das geht, lesen Sie hier.

So bekommen Sie den Bauch weg 1/5
Typ 1 - Der Schwangerschafts-Bauch
Markant: stark ausgeprägter weicher Ober und Unterbauch.Frauen mit diesem Bauch haben in den letzten Jahren eine Schwangerschaft gehabt und seither wenig Zeit für Fitness oder gesunde Nahrungsaufnahme gehabt.

So trainieren Sie den Bauch weg
Machen Sie ab täglich Übungen, die neben der Bauchdecke vor allem die Beckenboden-Muskulatur straffen. Vermeiden Sie Sit-Ups, da diese bestimmte Teiles des Bauchgewebes hindert, sich zusammenzuziehen.Ernährungstechnisch können Sie durch vermehrten Genuss von Fisch die Produktion körpereigner Fettverbrennungshormone ankurbeln.

© Getty Images
Bauchformen
× Bauchformen