Erbkrankheit, Gene, DNA, Krankheit

Albinismus & Co

Das sind die häufigsten Erbkrankheiten

Gegen viele Krankheiten sind wir machtlos - Die häufigsten Erbkrankheiten.

Unter einer Erbkrankheit versteht man eine Erkrankung, bei der die ererbte Krankheitsbereitschaft durch die Gene weitergegeben wir, sodass die Erkrankung zwangsläufig darauf folgt. Leider sind sie so gut wie unbeeinflussbar.

Das sind die häufigsten Erbkrankheiten: 1/10
„Hasenscharte“
Früher als Hasenscharte bezeichnet ist die Lippen-Kiefer-Gaumenspalte einer der häufigsten Erbkrankheiten. Sie ist eine ein- oder beidseitige Spaltbildung im Bereich von Lippen, Kiefer, hartem oder weichem Gaumen. Von Atembeschwerden bis Sprachproblemen. Durch die optische Entstellung entstehen oft psychische Probleme durch Hänseleien.