Das sind die größten Turbo-Altmacher:

Das sind die größten Turbo-Altmacher:

Stress

Wer ständig unter Stress steht, dessen Cortisolspiegel ist permanent hoch - das erhöht den Blutdruck und die Blutzuckerwerte - beides Risikofaktoren für Durchblutungsstörungen. Die Haut wird schlechter durchblutet und wirkt fahl - Falten entstehen schneller.

Zucker

Der Alterungsprozess wird mit Zucker enorm vorangetrieben - denn die süße Droge reizt durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel die Zellen aller Organe. Dadurch entstehen Mikroentzündungen in den Hautzellen, die die Haut altern lassen.

Schlechte Fette

Naturbelassene oder unbehandelte Fette sind gesund - werden Sie aber verändert, so wie das etwa beim Frittieren geschieht, werden Sie für uns eher gefährlich. Sie verfetten dann das Herz, das seine optimale Leistung dann nicht mehr erbringen kann.

Alkohol

Alkohol macht’s der Leber schwer - Sie kann dann nicht ihre reinigenden Aufgaben erledigen - Nährstoffe können nicht mehr richtig verstoffwechselt werden - Durch die entstehenden Giftstoffe wird die Durchblutung gehemmt und der Alterungsprozess beschleunigt.

Zigaretten

Wer raucht, inhaliert zellzerstörende Giftstoffe, die über den Blutaustausch im Lungenkreislauf in alle Körperzellen gelangen. Sie altern dadurch viel schneller.

Sonne

90 Prozent vorzeitiger Hautalterung geht aufs Sonnenbaden zurück - Das UV-Licht reizt die Haut, Falten entstehen schneller.

Radikal-Diäten

Einseitige Ernährung haltet dem Körper wichtige Nährstoffe vor. Zusätzlich bedeutet eine Diät Stress für den Körper – und auch der macht einfach nur alt.

Zu wenig Schlaf

Wer zu wenig schläft, signalisiert seinem Körper Stress – Stresshormone werden ausgeschüttet und