Das sind die Getränke-Kalorienfallen

Das sind die Getränke-Kalorienfallen

Latte macchiato

Kaffee selbst hat so gut wie keine Kalorien. Mit Milch und Zucker wird er allerdings zur ultimativen Kalorienbombe. Mit Milch und Zucker sind das aber 150 Kalorien mehr. Latte macchiato bringt’s gar auf 200 Kalorien. Fettarme Mich spart ein paar Kalorien ein.

Fruchtsäfte

In einem Glas Orangensaft sind 150 Kalorien - noch mehr fällt Apfelsaft ins Gewicht - Ein Glas kommt auf 190 Kalorien. G'spritzter Apfelsaft ist mit 65 Kalorien eine gute Alternative für Figurbewusste.

Frappuccino

Noch kalorienreicher sind Kaffeegetränke, die nicht nur mit Milchschaum gemischt, sondern auch noch  Sirup oder Schokosauce beigefügt werden. Der Chocolate Cream Frappuccino von Starbucks zum Beispiel hat mit Vollmilch und Sahne in der kleinsten Größe 253 Kalorien, in der großen Version 388 Kalorien.

Bubble Tea

Kleinkinder können sich an den Kügelchen (Bubbles) verschlucken, warnen Ärzte vor dem Trendgetränk. Und Erwachsenen schlägt Bubble Tea schnell auf die Hüften: Denn neben den erdnussgroßen Stärkekügelchen in verschiedenen Geschmacksrichtungen, die im Mund platzen, enthalten die „Tees“ vor allem zuckrigen Sirup.

Milchshake

Die Mixgetränke haben es in sich. Der große Erdbeermilchshake von McDonald’s hat zum Beispiel pro Portion 499 Kalorien.

Tipp: Stellen Sie  pürierte Banane mit fettarmer Milch gemixt selbst her - das sollte die schlankste Variante de Getränks sein. Ein Glas Vollmilch bringt es auf 130 Kalorien - fettarme Milch liefert nur 90 Kalorien.

Achtung: Wesentlich gehaltvoller ist es, wenn es mit Eis oder Sahne angereichert wird.

Smoothie

Ungesund sind sie nicht. Vor allem Beeren-Smoothies liefern viele Vitamine und Nährstoffe. Allerdings nur, wenn es sich um hochwertige Produkte handelt, die aus reinen Früchten bestehen. Doch auch sie sollten als Zwischenmahlzeit oder Dessert und nicht als Drink betrachtet werden. Denn 200 Milliliter der Fruchtsoße haben mindestens 100 Kalorien.

Mango Lassi

Eigentlich ganz gesund ist das Getränk aus Joghurt, pürierter Mango und Milch oder Wasser, wenn nicht zu viel Zucker beigemischt wurde. Denn Joghurt enthält Kalzium und die Frucht liefert Vitamine. Doch als Getränk zum Essen ist ein Lassi mit etwa 130 bis 170 Kalorien auf 200 Milliliter eher ungeeignet. Wenn man damit aber ein Dessert oder eine Zwischenmahlzeit ersetzt, spricht nichts dagegen.

Bier

Beim Bier kommt es auf die Sorte an. So stecken in einem 0,3-l-Glas Pils 140 kcal. Die gleiche Menge an Starkbier kommt schon auf 230 kcal. Eine Alternative für Figurbewusste stellt das alkoholfreie Bier dar. Es enthält nur 83 kcal.

Wein

Rotwein ist kalorienreicher als Weißwein. Ein 0,2-l-Glas enthält durchschnittlich 150 kcal. Ein Glas trockener Weißwein dagegen kommt auf 130 kcal.