Pyramide Diät

Abnehmen mit Kohlenhydraten

Das ist die Pyramiden-Diät

Mit Kohlenhydraten abnehmen - Der neue Hype, die Pyramiden-Diät.

Eine verringerte Kohlenhydratzufuhr macht das Gedächtnis träge. Anderseits verlangsamen Kohlenhydrate den Stoffwechsel - Deshalb gibt’s jetzt die „Pyramiden-Diät“! Die 27-jährige Danni Levy ist Gesundheits- und Fitnessjournalistin und betreut Stars in Ernährungsfragen. Sie hat das Buch „The Pyramid Diet“ geschrieben, das in England wie einen neuen Hype auslöst.

Die Pyramiden Diät basiert auf einem regelmäßigen Rhythmus, der einen strukturierten Ansatz für die Nahrungsaufnahme bietet. So führt eine Ernährungsform trotz Kohlenhydrate nicht mehr zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels führen, mit der Pyramiden-Methode steht dem Verzehr von Kohlenhydraten aber nicht im Wege, denn die Abwechslung pusht den Stoffwechsel geradezu.

Das ist der Drei-Tages-Zyklus: 1/3
Tag 1
Das ist ein Tag an dem Sie viele Kohlenhydrate essen dürfen: Sogar 2 g Kohlenhydrate pro Kilo Körpergewicht - Haben Sie 60 Kilo, dürfen Sie 120 Gramm Kohlenhydrate zu sich nehmen.

Dani rät jedoch weißes Brot, Doghnuts  und weisse Nudeln, sowie Zucker aus der Ernährung zu streichen. 

Danni's Top Tipps: 1/5
Zucker vermeiden
Verbannen Siealles mit Zusatz von Zucker aus Ihrer Küche. Zucker fördert den Körper, Fett zu speichern.

Diashow: Die 40 besten Lebensmittel ohne Kohlenhydrate

Avocado - In dieser Fotopräsentation finden Sie 40 Lebensmittel mit einem Kohlenhydratewert von unter 10 g pro 100 g. Unsere Ernährung besteht zu einem Großteil aus Kohlenhydraten. Sie bilden mit Fetten und Eiweiß die Hauptnährstoffe in unserer Ernährung und lassen den Blutzuckerspiegel unterschiedlich schnell ansteigen. So sickern Kohlenhydrate (KH) aus Gemüse und Hülsenfrüchten langsam ins Blut, während zuckerhaltige Getränke und Süßigkeiten schnell ins Blut schießen.

Brokkoli

Rettich

Hühnchen

Grüner Salat

Tofu

Sojabohnen

Joghurt (aber nur natürliches)

Spargel

Mandarine

Ingwer

Kürbis

Gurkerl

Topfen

Zwetschke

Paprika

Sauerkraut

Rote Rübe

Milch

Erdbeere

Preiselbeere

Zucchini

Leinsamen

Pfirsich

Gurke

Rotkraut

Nuss

Spinat

Mangold

Rosenkohl

Fisch

Himbeere

Karfiol

Johannisbeeren

Sellerie

Paradeiser

Grapefruit

Mandeln

Kokosnuss

Oliven