Das ist die Kunst des Liegens

Mitmachen & Gewinnen

Das ist die Kunst des Liegens

Im Liegen entspannen wir uns, es ist die Position, die dem Körper den geringsten Widerstand bietet und ihm am wenigsten Kraft abverlangt - Gut ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Liegen.

Tja, leider hat das Liegen in unserer Gesellschaft, in der wir vor dem Computer sitzen und tippen, bei einem Geschäftsessen uns mit anderen vernetzen oder als Regalbetreuer stehend Produkte einschlichten, überhaupt keinen Wert.

"Sei nicht so faul!"
Zu selten nehmen wir uns eine Auszeit, bleiben an freien Tagen im Bett - "Ist doch nur für Nichtsnutze“ - "Sei nicht so faul“ - Ja, so reagiert unsere plappernde, aktive Umwelt auf die Liegenden - Witzigerweise ist das in einer Therme wieder etwas anderes, man zahlt einen Haufen Geld um sich auf horizontal ausgerichteten Liegen zu entspannen - da wird’s dann wieder luxuriös, aber das ist ein anderes Thema..

Das sagt Ihre Schlafposition über Sie aus 1/5
Typ 1 - Rückenschläfer Am Rücken liegend, breiten Sie die Arme genüsslich neben Ihrem Kopf aus – dann sind Sie ein guter Zuhörer und gewinnen schnell Freunde.
Typ 2 - Embryonalstellung Wer sich gerne in Embryonalstellung zusammenrollt, zeigt sich gern nach außen hin tough, hat aber im Inneren einen butterweichen Kern. Gehören Sie zu diesem Schlaftypus, sind Sie beim ersten Kontakt mit anderen oft zurückhaltend, öffnen sich dann aber schnell.
Typ 3 - Soldatenschläfer Liegen Sie gern am Rücken und haben beide Arme fest neben dem Körper liegen, sind Sie eher ruhig und zurückhaltend, haben aber große Ansprüche an sich selbst und Ihre Mitmenschen.
Typ 4 - Kissenkuschler Wer gerne am Bauch schläft, mit den Händen seinen Polster umklammert und den Kopf zur Seite neigt, gilt als gesellig bis ungestüm. Der Bauchschläfer vermeidet extreme Situationen und scheut Kritik. Er mag keine Veränderungen.
Typ 5 - Seitenschläfer Betten Sie sich seitlich und strecken beide Arme von sich, so gelten Sie als offenherzig. Sie sind aber anderen gegenüber gelegentlich misstrauisch. Es fällt Ihnen zwar schwer, Entscheidungen zu treffen, haben Sie aber eine Entschluss gefasst, bleiben Sie diesem treu.

Bernd Brunners neue Hymne auf das Liegen - "Die Kunst des Liegens“ trägt jedenfalls nicht umsonst den Untertitel "Handbuch der horizontalen Lebensform“ - hier ein kleiner Auszug verschiedener Aspekte des Liegens aus dem Buch:

Auszüge aus "Die Kunst des Liegens": 1/4
Der liegende Philosoph In dem Liege-Exkurs „On Lying in Bed“ des Gesellschaftskritikers Gilbert Keith Chesterton wird verraten was Liegende oft denken: „Nur weil sich Michelangelo der altehrwürdigen Beschäftigung des Im-Bett-Liegens hingab, kann er herausgefunden haben, wie die Decke der Sixtinischen Kapelle zu einer fruchterweckenden Nachtgestaltung des göttlichen Dramas umzuwandeln wäre, das nur im Himmel spielen kann.“
Orient als Inspiration und Vorbild Im Osten wurzelt die Lebenshaltung in der Entspannung, im Westen in der Anstrengung  - Kein Wunder also dass sehnsuchtsvoll die Blicke der Europäer des 18. Und 19. Jahrhunderts gen Osten wanderten.
Das durchschnittliche Bett Ein ideales Bett darf nicht zu lang und nicht zu schmal sein, aber auch nicht so breit, dass man sich darin verliert und seinen Platz nicht mehr findet. Man möchte ein wenig einsinken, aber nicht darin versinken. Die Bett steht in einem kleinen, relativ aufgeräumten Zimmer, sodass einen der Gedanke an die Unordnung nicht vom Schlaf abhält.
Vom Liegen auf Reisen Die Suche nach einer geeigneten Liegestatt in der Fremde kann zur existenziellen Herausforderung werden. Wenn man den Ort, den man bereist, noch nicht kennt, sollte man darauf gefasst sein, dass er anders ist als die Vorstellung, die man sich von ihm macht, selbst wenn man schon Fotos vom gebuchten Hotelzimmer gesehen hat. Befindet sich das Zimmer womöglich über einer nachts geöffneten Taverne? Ist das Bett lang und breit genug? Zudem bereitet uns der Gedanke an die vielen unbekannten Menschen, die in unserem übergangsweisen Bett gelegen, geliebt oder gelitten haben, Unbehagen.

Gewinnen Sie hier 1 Exemplar "Die Kunst des Liegens" von Bernd Brunner!

Mitspielen

Titel: Die Kunst des Liegens
Autor: Bernd Brunner
Preis: 16,99 Euro
Verlag:
Galiani,Berlin

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden