Das ist die Burnout-Checkliste:

Das ist die Burnout-Checkliste:

Beruf

  • Was? – Passender Platz

Enspricht mir die Arbeit und gibt sie mir Sinn? Kann ich mich mit den Werten des Unternehmens indentifizieren? Macht mir der Job Freude oder muss ich mich abquälen und verbiegen?

  • Wie viel? – Dosis

Ist die Arbeit mein einziger Lebensinhalt und alles andere ist untergeordnet?

  • Wie? – Arbeitsweise

Ist das Tempo das richtige? Oder funktioniere ich nur und hetze nur umher?

Freizeit

  • Wie viel?

Erholungsphasen sind notwendig und bestehen nicht nur aus Schlafen – Wie erholsam verbringen Sie Ihre Freizeit? Was gibt Ihnen Kraft und was raubt Ihnen die Kraft?

Ich

Wie?

Leben Sie Ihr Leben oder haben Sie das Gefühl gelebt zu werden? Wie gut bekomme ich meinen Alltag hin?

Beziehungen

Wie?

Ein "nährendes" Umfeld, das beruflich und privat unterstützt sind notwendig, um das Gefühl der Stabilität zu haben. Haben Sie einen Partner, Freunde, die Ihnen wirklich zuhören, Sie verstehen und Ihnen helfen? Wie gut ist Ihr Beziehungsnetz? Die Qualität einer Unterstützungsnetzwerks gilt in der Fachliteratur als wichtiger Schutzfaktor der Gesundheit.

 

Weitere Fragen

Anschließend erkunden Sie:

  • Was nährt mich?
  • Wo zieht es mich hin?
  • Was belastet mich im Umgang mit mir und meiner kostbaren Lebenszeit?