Botox-User werden immer jünger!

Erschreckend!

Botox-User werden immer jünger!

Eine Studie fand heraus, dass sich von Jahr zu Jahr  immer mehr Frauen und Männer unter 30 Jahren das Nervengift injizieren lassen.

Eine Studie der ABC News ergab, dass sich eine große Anzahl an jungen Menschen ab dem 20. Lebensjahr Botox spritzen lassen. Sie wollen ihre faltenfreie Haut bewahren und vor dem natürlichen Alterungsprozess schützen. Einige Ärzte sind der Meinung, dass der frühe Beginn das Entstehen von Falten verhindert. „Wenn man das Papier nicht faltet, wird nie eine Linie entstehen und genauso funktioniert es mit der Haut.“, so die Hautärztin Dr. Jeanine Downie. Selbst bevorzugt die Ärztin das Nervengift aber Frauen über 30 zu injizieren.  In diesem Alter hat sie selbst auch damit begonnen.

Andere Experten meinen, dass die Behandlung mehr Schaden zufügt, als nützt. Der Präsident der britischen Gesellschaft für Schönheitschirurgie zum Beispiel, weigert sich Botox an Frauen unter 30 Jahren zu spritzen. Die unterschiedlichen Meinungen bezüglich des Alters heizt eine immer heftigere Debatte zwischen Experten an. Deutsche Forscher fanden außerdem erst vor kurzem heraus, dass viele Frauen nach einigen Behandlungen gegen das Nervengift immun werden. Weder die Kosten, eine Sitzung kann man ab 200€ erhalten, noch drohende Immunität gegen den „Falten-Löscher“ schreckt immer weniger 20 bis 30 jährige Frauen, aber auch vereinzelt Männer ab.

„Die Botox-Behandlung ist für mich schon wie der Gang zum Frisör. Ich fühle mich dadurch einfach besser.“, so ein 23-jähriger Botox-Fan zu ABC News. Die Psychologin Dr. Nanine Ewing warnt hingegen vor der frühen Nutzung von Botox. Botox wird schnell zu einer Sucht und das kann vor allem für junge Menschen sehr gefährlich werden. „Sie altern nicht mehr richtig und bekommen Probleme mit ihrer Identität, denn irgendwann sehen sich häufige Botox-User selbst einfach nicht mehr ähnlich,“ so die Psychologin. Jeder muss es für sich selbst entscheiden, ob er natürlich altern will oder nicht, es wäre nur traurig, wenn immer mehr Frauen und Männer ihre Mimik verlieren und man irgendwann kaum noch Falten sieht, denn diese gehören  zum Leben dazu!

Diashow: Stars in der Botox-Falle

Stars in der Botox-Falle

×