Beim Schneeschaufeln purzeln die Kilos

Workout gefällig?

Beim Schneeschaufeln purzeln die Kilos

Nutzen Sie den Schnee für ein Workout - so viel Kalorien verbrennen Sie dabei.

Autodach abkehren, Eis kratzen und die Einfahrt vom Schnee frei schaufeln: Jetzt steht Winter-Workout am Programm! Ärgern Sie sich nicht, denn die zusätzlichen Haushalts-Aufgaben haben einen netten Neben-Effekt: Sie verbrennen jede Menge Kalorien und lassen das Fett schmelzen. Hallo, Traumfigur!

Diashow: Kalorienverbrauch bei Schneeschaufeln

15 Minuten Schnee kehren: 65 Kalorien

15 Minuten Schnee schaufeln: 98 Kalorien

10 Minuten Eis kratzen: 33 Kalorien

30 Minuten im hohen Schnee stapfen: 164 Kalorien

Eine Stunde Rodeln verbrennt etwa 300 Kalorien.

Verbrauch pro Stunde: 450 Kalorien.

So viel Kalorien verbrennen Sie:
15 Minuten Schnee kehren: 65 Kalorien
15 Minuten Schnee schaufeln: 98 Kalorien
10 Minuten Eis kratzen: 33 Kalorien
30 Minuten Eis vom Gehweg hacken: 180 Kalorien
30 Minuten im hohen Schnee stapfen: 164 Kalorien

Eislaufen, Rodeln und Co.: So schlank macht Wintersport!

Raus an die frische Luft!
Was gibt es schöneres als einen Spaziergang in einer herrlich verschneiten Winterlandschaft? Der Schnee knistert unter den Füßen und die Luft ist klar und rein. Die frische Luft trainiert unser Immunsystem und die Bewegung an der frischen Luft aktiviert Glückshormone. Danach können Sie sich am warmen Kamin mit einer Tasse Tee aufwärmen. Kalorienverbrauch pro Stunde: ca. 240 kcal.

Eislaufen
Rauf aufs Eis! Das Kurven auf Kufen stärkt Kreislauf und Beinmuskulatur. Verbrauch pro Stunde: 450 Kalorien.

Rodeln
Rodeln garantiert jede Menge Spaß. Gönnen Sie sich einen Rodeltag. Bereits beim Hochgehen wird Fett verbrannt. Dann werden durch die Bremsmanöver bei der Abfahrt die Ober- und Unterschenkel gestrafft. Auch Rücken- und Bauchregion profitieren von diesen Bewegungen. Eine Stunde Rodeln verbrennt etwa 300 Kalorien.
Hier gibt es die besten Rodelstrecken!