US Fitness-Trend: Broga

Nur für Männer

US Fitness-Trend: Broga

Im alten Indien war Yoga eine reine Männerangelegenheit. Was heute im Westen bereits voll in weiblicher Hand ist, soll sich laut neuesten amerikanischen Berichten wieder ändern. Richtige Männer, die Steaks essen, Alkohol trinken, Rauchen und mit Yoga sonst nichts am Hut haben, fühlen sich in einer sog. Broga-Yogastunde wohl und üben mit Gleichgesinnten. Im Mittelpunkt stehen dabei Fitness und Entspannung.

Was ist Broga?
Broga-Übungen sind eine Mischung aus auf Yoga basierenden Bewegungen und Fitnessübungen, die auf die männliche Anatomie abgestimmt sind. Der Fokus liegt vor allem auf der Stärkung der Muskulatur von Rücken, Armen, Brust, Schultern und Hüften. Die Bewegungen werden zu einem flüssigen Bewegungsablauf verbunden. Broga-Positionen sind zB hinabschauender Hund, Kobra, Kind-Position, Hüftöffner, push ups und mehr.

Lesen Sie auch: Welcher Yoga-Typ sind Sie?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum