So heilen Sie sich einfach selbst

Homöopathie für Frauen

So heilen Sie sich einfach selbst

Bein Kopfweh eine Schmerz-Tablette oder bei Schlafproblemen Beruhigungstropfen – so kuriert die Schulmedizin. Die Homöopathie geht einen anderen Weg: Sie heilt sanft und ganzheitlich. Und wirkt darum auch bei Leiden, gegen die es keine Pulver gibt – wie etwa Liebeskummer oder Selbstzweifel.

Populär
Deshalb ist die Homöopathie gerade bei Frauen so beliebt: „Sie unterdrückt Symptome nicht, sondern ermöglicht es uns, unserer inneren Stimme wieder zu vertrauen. Sie nimmt Empfindungen auf sehr weibliche Art und Weise wahr“, sagen die deutschen Autorinnen Katrin Reichelt und Dagmar Uhl, die in ihrem gleichnamigen Ratgeber „Die neun großen Frauenmittel der Homöopathie“ (GU) beschreiben. Erfahren Sie, welches der neun Konstitutionsmittel im Moment für Sie das richtige ist und wie die Arzneien im Akutfall helfen.

GUVerlag.jpg
Katrin Reichelt, Dagmar Uhl: Die 9 großen Frauenmittel der Homöopathie, GU-Verlag um 20,60 Euro.

1. Natrium muriatcum: 
Der „gute Engel“
Der Frauentyp, dem dieses Mittel wunderbar helfen kann, wird überall gebraucht, oft (aus-)genutzt und dafür meist noch schlecht bezahlt: Natrium-Frauen sind überwiegend in Heilberufen (Krankenschwester, Pflegerin, Psycho- oder Physiotherapeutin) zu finden: Sie sind das offene Ohr und das wärmende Herz für leidende Menschen. Wie auch das Salz selbst, hat die Natrium-Frau eine klare, verlässliche Struktur: Sie ist pflichtbewusst und will stets der „Retter in der Not“ sein. Sie drängt sich nicht auf, sondern beobachtet Dinge lieber aus der sicheren Distanz. Natrium-Frauen tendieren dazu, sich in unerreichbare oder unpassende Männer zu verlieben. Auf diese Weise nehmen sie die Zurückweisung und den Kummer vorweg, den sie innerlich ohnehin bereits erwarten.
Wirkung auf die Seele: Das Mittel hilft Ihnen, „Nein“ zu sagen, ohne dass Sie deshalb Schuldgefühle bekommen. Auch tiefer Kummer (etwa nach einer Scheidung) kann damit besser verarbeitet werden. Natrium löst die innere Gefühlsstarre und macht weniger verletzlich.
Akutmittel bei: Erschöpfung, PMS, Reizbarkeit, Fieberblasen, Schmerzen beim Sex, Heuschnupfen, Schlaflosigkeit durch Gedankenandrang.

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn...
Sie folgende Aussagen bejahen: Verletzungen kann ich nicht vergessen * Ich verliebe mich immer in die falschen Männer * Um Hilfe bitten fällt mir schwer * Am Meer geht es mir gut * Fettes und Hitze vertrage ich nicht.
 

2. Staphisagria: 
Die „noble Seele“
Das aus den Stephanskörnern hergestellte Mittel passt zu Frauen, die für alles und jeden die Verantwortung übernehmen. Sie sehnen sich nach vollkommener Harmonie, sind konfliktscheu und haben Angst vor Kritik und Auseinandersetzungen. Die Staphisagria-Frau ist loyal, anpassungsfähig und beliebt. Selbst wenn sie innerlich brodelt, gibt sie sich ruhig. Von Männern wird sie oft ausgenutzt; sie lässt sich demütigen und kränken.
Wirkung auf die Seele: Das Mittel hilft, sich aus unglücklichen Beziehungen zu lösen. Es schenkt Mut, sich endlich zu wehren und mehr nach den eigenen Bedürfnissen zu leben.
Akutmittel bei: Blasenentzündungen (nach dem Sex), morgendlicher mürrischer Laune, unterdrücktem Ärger, nach Schnittwunden oder nach Operationen.

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn... Sie folgende Aussagen bejahen: Ich darf die Beherrschung nicht verlieren * Alles, nur keinen Streit! * Wärme und Ruhe tun mir gut * Ich mache mir Sorgen um die Zukunft.


3. Ignatia 
„Romeos Julia“

Dieser Frauentyp fühlt sich einmal großartig – und dann wieder entsetzlich: Tage, von Seligkeit durchtränkt, wechseln sich ab mit schlaflosen Nächten. Bei Lob und Aufmerksamkeit blüht die Ignatia-Frau so richtig auf: Sie ist charmant, oft sehr elegant, meist erfolgreich. In gutem Zustand fühlt sich dieser Frauentyp wie „frisch verliebt“: Ihr Auserwählter kann alles von ihr haben und sie unterwirft sich ihm komplett, mit Haut und Haaren. Doch treten Hindernisse in der Liebe auf, zerbricht sie daran: Dann schwankt sie zwischen Weinkrämpfen und Wutanfällen. Sie verliert die Kontrolle über ihr Verhalten und neigt zum großen Drama.
Wirkung auf die Seele: Ignatia zieht die Notbremse vor einem emotionalen Zusammenbruch und löst den „Kloß im Hals“. Es schenkt Kraft, die Unerträglichkeit einer Situation zu akzeptieren und die Konsequenz daraus zu ziehen.
Akutmittel bei: Liebeskummer, Heimweh, Asthma bronchiale, Kopf- und Magenschmerzen, allgemeiner Schmerzempfindlichkeit, Reizhusten.

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn... Sie folgende Aussagen bejahen: Meine Beschwerden bessern sich durch Reisen und Bewegung oder durch Essen * Ich kann bei Kleinigkeiten ausflippen * Ich will jede freie Minute mit meinem Liebsten verbringen * Meine Stimmung schwankt oft * Ich stehe gerne im Mittelpunkt (z.B. bei Partys).


4. Pulsatilla: 
Die „Mutter“

Mutterliebe ist eine unbezähmbare Urgewalt. Alle Frauen tragen dieses Prinzip in sich, selbst wenn sie keine Kinder haben. Doch fehlgeleitet kann diese Urkraft auch zerstörerisch wirken: Von der liebenden, selbstlosen Fürsorge zum selbstsüchtigen Klammern ist es nur ein kleiner Schritt. So ist die Pulsatilla-Frau ein sanfter, aber auch sehr zäher Mensch, der für seine Familie lebt. Doch dieser Typ gerät außer Balance, wenn ihr Einsatz nicht gewürdigt wird: Dann wird aus Fürsorge ein ungesundes Klammern. Die Pulsatilla-Frau ist nicht gerne alleine und neigt zu Gewichtsschwankungen. Sie ist entweder sehr fruchtbar oder neigt zu Unfruchtbarkeit und Endometriose (gutartige Wucherungen von Gebärmutterschleimhaut). Typisch ist auch ein nahezu unstillbares Bedürfnis nach Aufmerksamkeit.
Wirkung auf die Seele: Das Mittel nimmt die Angst vor dem Alleinsein und hilft dabei, unabhängiger zu werden.
Akutmittel bei: Entzündungen an Auge und Ohr, Verdauungs-, Venenbeschwerden, bei Harnwegsinfekten (durch kalte Füße).

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn... Sie folgende Aussagen bejahen: Trost tut mir gut * Ich bin sehr anlehnungsbedürftig * Ich habe nicht viel Durst * Ich weine leicht * Es ist furchtbar für mich, in eine leere Wohnung zu kommen * Erscheint mein Mann nicht pünktlich zum Essen, werde ich ärgerlich.


5. Arsenicum Album: 
Die „Perfektionistin“

Arsenicum-Typen sind Machtmenschen: So klug, dass sie jeden Schachzug kennen, um Rivalen (notfalls mit Gift) aus dem Feld zu schlagen. Und sie sind kompetent: Bevor sie eine Sache nicht bis ins letzte Detail durchdrungen haben, hören sie nicht auf, Zusammenhänge zu erforschen. Keiner der neun Frauentypen ist verzweifelter um seine Gesundheit (und die der Familie) bemüht als dieser. Bei dieser Frau steht ein Symptom im Vordergrund: ruhelose Angst. Sie ist perfekt durchorganisiert – im Job wie zu Hause. Entspannt, lebendig und gefühlvoll sein: Das wäre ein zu hohes Risiko für diese Frau. Daher verstrickt sie sich auch nur schwer in leidenschaftliche Affären. Das Adrette drückt sich schon in ihrem Äußeren aus: Ihre äußere Erscheinung ist stets perfekt; sie wirkt dabei stets ein wenig zu angepasst. Ordnung ist ihr ganzes Leben.
Wirkung auf die Seele: Arsenicum lindert die Ruhelosigkeit und lässt die Angst schwinden. Hilft, die liebevolle Seite des Typs zu entwickeln.
Akutmittel bei: Nervenschmerzen, nervös bedingten Herzbeschwerden, Lebensmittelvergiftung.

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn... Sie folgende Aussagen bejahen: Unordnung halte ich nicht aus * Ich bin meist diejenige, die sagt, wo es langgeht * Toleranz gehört nicht zu meinen Stärken * Ich achte auf ein gepflegtes Erscheinungsbild.


6. Silicea: 
Die „Intellektuelle“
Dieser Frauentyp ist der hellsichtigste und von ihrer Konstitution her ist die Silicea-Frau zart und durchsichtig wie eine kleine Elfe. Sie findet sich im Denken statt im Spüren wieder. Sie will allen Dingen auf den Grund gehen; zwar mit Fleiß, doch schwindet ihre Energie meist schnell wieder. Silicea ist die hoch kultivierte Intellektuelle – eine Gefangene ihrer Gedanken und Konzepte.
Wirkung auf die Seele: Das Mittel führt diese Frau zu dem zurück, was einmal ihre größte Stärke war: Intuition gepaart mit Feingefühl. Silicea löst die Gefühlsstarre.
Akutmittel bei: schwachem Bindegewebe (Cellulite), brüchigen Fingernägeln, Hautproblemen (Ekzeme).

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn... Sie folgende Aussagen bejahen: Ich mag Kälte nicht* Ich scheue Auseinandersetzungen, kämpfe aber dennoch für die Wahrheit * Ich zweifle oft an meinen Fähigkeiten.


7. Sepia: 
Die „Kriegerin“
Liebe und Familie – das ist die eine Seite des Lebens. Selbstverwirklichung und Karriere ist die andere. Für keine ist Ausgewogenheit in beiden Bereichen so entscheidend wie für die Sepia-Frau. Nimmt man ihr die Freiheit, sich auf ihre Art und Weise zu entfalten, dann leidet sie so tief, dass sie all ihre Kraft und Zuversicht verliert. Sepia ist die Kriegerin, die für die Rechte der Frauen eintritt; sie ist der Prototyp der unabhängigen Frau. Sie ist engagiert und furchtlos, kann aber mit Kritik schlecht umgehen. Umgekehrt sagt sie anderen ungeschminkt, was sie denkt. Zu intensive Beziehungen laugen sie aus.
Wirkung auf die Seele: Sepia hilft, Konflikte zwischen Beruf und Familie zu lösen. Die Frau kann sich wieder aufs Muttersein einlassen und bekommt Zugang zu unterdrückten Gefühlen.
Akutmittel bei: Starken Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerz und Migräne mit Hitzegefühl, Schwindel, Verstopfung, Hexenschuss.

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn... Sie folgende Aussagen bejahen: Machos sind unerträglich * Ich mag es, wenn ich viel zu tun habe * Manchmal sehe ich alles schwarz * Ich liebe Reiten und/oder Tanzen.

8. Platin: 
Die „Königin der Nacht“
Platin – das edelste und teuerste aller Metalle – ist das Mittel für jene Frauen, die ihre Ansprüche immer höher schrauben und nichts ihre Wünsche mehr befriedigen kann. Diese Frauen suchen nach dem perfekten Job, der Märchenprinz-Liebe: Alles muss vollkommen sein. In der Regel liegen dieser klugen, schönen Frau die Männer zu Füßen, obwohl sie sich unnahbar gibt. Sexuell überreizt und seelisch enttäuscht, wird sie zur „Jägerin der Nacht.“ Sie schwankt zwischen Einsamkeit, Selbstzweifeln und arroganter Selbstüberhöhung.
Wirkung auf die Seele: Platin befreit von überzogenen Erwartungen und macht eine tiefe Nähe zu anderen Menschen möglich. Die Platin-Frau kann wieder strahlen, ohne arrogant zu wirken.
Akutmittel bei: Krampfartigen Schmerzen, Reise-Verstopfung, Wadenkrampf.

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn... Sie folgende Aussagen bejahen: Mit meinem Stolz stehe ich mir selbst im Weg * Von Schmuck und schönen Kleidern kann ich nie genug haben * Ich weine oft aus Wut.


9. Lachesis: 
Die „weise Frau“

In gesundem Zustand erobert dieser Frauentyp die Herzen der Mitmenschen durch seine unglaubliche Ausstrahlung. Man kann ihm kaum etwas vormachen. Eifersucht bringt die Lachesis-Frau aus dem Gleichgewicht: Dann wird sie neidisch, manipulativ und kämpft gegen Ess-Attacken.
Wirkung auf die Seele: Das Mittel hemmt Eifersucht und hilft der Frau zu ihrer Lebensweisheit zurück.
Akutmittel bei: Stimmungsschwankungen, Kopfweh, Wechselbeschwerden (Hitzewallungen).

Dieses Mittel passt zu Ihnen, wenn... Sie folgende Aussagen bejahen: Ich habe meist das letzte Wort * Die Schwächen meiner Mitmenschen erkenne ich sofort * Ich neige gelegentlich zu Shopping-Exzessen.

 

Die richtige Dosierung: Wie nehme ich die Mittel ein?
In Eigenregie verwendet man Homöopathika meist in C- und D-Potenzen. Bei akuten Beschwerden wählen Sie in der Regel die Potenz D6 (3-mal 5 Globuli auf der Zunge zergehen lassen) oder D12 (zweimal täglich 5 Globuli). Sie nehmen die Mittel so lange, bis die Beschwerden weg sind.

Als Konstitutionsmittel (gehen auf Ihre Persönlichkeit ein und wirken tiefer) sollten Sie in der Selbstbehandlung nicht höher als C30 dosieren: 2 bis 3 Globuli nehmen. Am nächsten Tag, bei Bedarf, nochmals 2 bis 3 Globuli. Am dritten Tag 2 Globuli in 200 ml Wasser auflösen, in den Kühlschrank stellen und täglich 1 Teelöffel davon schlucken, bis es Ihnen wieder besser geht. Lösung evtl. nach 1 Woche erneuern.

Autor: Kristin Pelzl-Scheruga
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum