Sauerkraut als Entgiftungs-Wunder

Herbst-Diät

Sauerkraut als Entgiftungs-Wunder

Sauerkraut wirkt wahre Wunder: als Lieferant der Vitamine A,B,C,K sowie Milchsäure und Mineralstoffe sorgt es nicht nur für eine schöne, klare Haut, ein gestärktes Immunsystem und den Aufbau einer gesunden Darmflora, es wirkt sich außerdem günstig auf den Zellstoffwechsel und den Hormonhaushalt aus.

Die Sauerkraut-Diät ist daher eine gesundheitsförderne Alternative, zu anderen Crash-Diäten. Eine Woche lang darf Sauerkraut in verschiedenen köstlichen Varianten verspeist werden. Sauerkraut hat einen hohen Sättigungseffekt, saugt schädliche Cholesterinüberschüsse auf und fördert die Verdauung. Der hohe Gehalt an Indolen, sekundären pflanzenstoffen, neutralisiert krebserregende Substanzen und verstärkt den Schutz vor Dickdarm- und Brustkrebs.

Zum Verlieren einiger Kilos sollte die Diät nicht länger als eine Woche durchgeführt werden und natürlich nicht in Kombination mit deftigen Würsten oder Leberknödeln. Mit 19 Kalorien pro 100g ist es ausgesporchen kalorienarm und fettfrei. Folgende Tipps sollten bei der Entgiftung des Körpers mit Sauerkraut beachtet werden!

Die Sauerkraut-Diät 1/4
1.Welches Kraut?
Besonders wertvoll ist rohes Sauerkraut, Frischkraut aus dem Fass oder dem Beutel. Hier ist noch der volle Vitamingehalt vorhanden. (Sauerkraut sollte deswegen nie länger als 15 Minuten gegart werden!) Vor dem Verzehr sollte das Kraut nicht mehr gewaschen werden, zu feuchtes Kraut sollte abgetropft werden. Den Saft kann man auch aufheben und als Aperitif trinken.
2. Kein Salz!
Auf Salz sollte man während der Sauerkraut-Diät komplett verzichten, da Sauerkraut sehr salzreich ist. Deswegen ist es umso wichtiger während einer Sauerkraut-Diät viel Wasser zu sich zu nehmen. Auch ungesüßte Kräutertees eignen sich.
3.So geht's
Zu jeder Mahlzeit kann Sauerkraut in unterschiedlichen Zubereitungsformen gegessen werden. Die wichtigste Regel: Die Mahlzeit sollte mehr Sauerkraut als andere Nahrungsmittel enthalten.
4.Nur eine Woche
Bei der Sauerkraut-Diät handelt es sich um eine Crash-Diät, die man höchstens eine Woche lang durchführen sollte, um den Körper zu entschlacken oder ein paar Kilos zu verlieren. Für eine längere Anwendung eignet sie sich daher nicht. Sie kann allerdings als Start einer Ernährungsumstellung mit einem ausreichenden Bewegungsprogramm dienen.
 

Diashow Die Diäten der Promis

Die Diäten der Promis

Ernährung: JLo schwört auf die Optimal-Cleanse-Detox-Methode, bestehend aus Protein-Shakes, die ihre Ernährungsberaterin Haylie Pomroy (www.hayliepomroy.com) entwickelt hat und die fünf Tage hintereinander getrunken werden müssen. Dafür muss JLo auf Milchprodukte verzichten, laut Pomroy wird dadurch Cellulite reduziert.
Workout: 4 x die Woche trainiert JLo mit Tracy Anderson. Die Promi-Trainerin hat Lopez Pilates und Muskeltraining verordnet. Ergebnis: 4 Kilo weniger in einem Monat!

Die Diäten der Promis

Ernährung: Rihanna
nimmt konsequent nur drei Hauptmahlzeiten und zwei Snacks pro Tag zu sich. Wichtig: Erlaubt sind nur gesunde Fette (Olivenöl), mageres Eiweiß (Hühnchen, Fisch) & komplexe Kohlehydrate (Obst, Gemüse, Vollkorn).
Workout: Tägliches Zirkeltraining mit Promi-Coach Harley
Pasternak.

Die Diäten der Promis

Ernährung: Die „Clean & Lean“-Diät wurde von Personal-Trainer James Duigan entwickelt, bei diesem Abspeckprogramm dürfen zwei Wochen lang nur kleine Mahlzeiten konsumiert werden, die aus fettarmem Fleisch, Fisch & Gemüse bestehen. Zucker ist strikt verboten. Workout: Fünfmal die Woche 30 Minuten Krafttraining im Gym.

Die Diäten der Promis

Ernährung: Die Sängerin hatte sich nach der Trennung von Russell Brand drei zusätzliche Kilo angefuttert, wog bei einer Größe von 1,73 Meter 61 Kilogramm. Die drei Kilo plus sind jetzt weg. Denn Katy hat ihren Speck mit der Master-Cleanse-Methode verloren, einer strengen Detox-Kur. Über den ganzen Tag verteilt muss Katie sechs Gläser Wasser mit Zitronensaft, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer trinken und entschlackt dadurch ideal.
Workout: Katy Perry hält nichts von Workouts in der Kraftkammer, liebt dafür Fun-Sportarten. „Seilspringen ist meine Leidenschaft. Genauso lustig wie Tanzen!“ Wo Katy recht hat, hat sie recht. Immerhin ist Seilspringen effektiver als Joggen, in 30 Minuten verbrennt man 500 Kalorien!

Die Diäten der Promis

Ernährung: Der schönste Engel von US-Kultmarke Victoria’s Secret verriet in einer Talkshow sein Figurgeheimnis: Strikte Diät und regelmäßige Workouts. So steht bei Adriana ausschließlich grünes Gemüse am Speiseplan, je nach Appetit roh, gedünstet oder gebraten.
Dazu gönnt sich die Beauty noch eine Handvoll unterschiedlicher Proteine: Alle drei Stunden wahlweise einen Eiweißshake oder einen Müsliriegel.
Workout. Adriana Lima trainiert jeden Tag zwei Stunden im Gym, das Workout besteht
überwiegendaus Boxen und
Seilspringen. Trainiert wird
nur mit dem eigenen Körpergewicht, Hanteln sind tabu.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum