Kampf gegen Sonnenschäden

Pigmentflecken und Co.

Kampf gegen Sonnenschäden

Übermäßige Sonne“, sagt Dermatologin Dr. Sabine Schwarz, „lässt unsere Haut vorzeitig altern. Häufig – vor allem nach einem Sonnenbrand – treten kosmetisch störende Pigmentflecken und Entzündungen im Gesichtsbereich auf.“ Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um etwaige Schäden wieder „auszubessern“.

Laser
Die Expertin empfiehlt eine Behandlung mit einem fraktionierten Laser. „Dieser Laser ist die stärkste Waffe gegen Altersschäden und Pigmentflecken.“ Um sonnengeschädigte Haut (vorzeitige Hautalterung, Fältchen, Pigmentflecken) deutlich zu verbessern, braucht man drei bis vier Behandlungen (Kosten ab 200 Euro).

Mehr 
Infos: www.skin.at

Infos zur Laserbehandlung
Behandlung von Pigmentflecken und Altersschäden:
Der fraktionierte Laser ist die stärkste Waffe gegen diese Sonnenschäden. 

Dauer: Nach drei bis vier Behandlungen können Pigmentflecken deutlich 
(um circa 70 Prozent) minimiert werden. 

Kosten: Je nach Zone zwischen 200 und 400 Euro.

Risiken: Vor allem bei dunklen Hauttypen sollte man eine Probe machen, da dieser Hauttyp manchmal nicht nur wenig Erfolg zeigt, sondern sogar eine weitere Verdunkelung bewirken kann. 


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum