Ohne Diät ganz einfach abnehmen

Natürliche Fettkiller

Ohne Diät ganz einfach abnehmen

Eine Frage, die wir uns bestimmt alle schon einmal gestellt haben: Kann man tatsächlich Kilos verlieren, ohne sich zu schinden und auf alles zu verzichten? Wenig ändern, mühelos abnehmen - das funktioniert, dank natürlicher Fettkiller! Unterschiedliche Diäten lösen bei Ihnen oft den berühmten Jojo-Effekt aus? Dann probieren Sie es doch einmal ganz ohne Diät dafür mit kleinen Tricks. Sie sind Dank jeder Menge Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, Ballaststoffe und einem hohen Flüssigkeitsgehalt wahre Fettkiller. Die natürlichen Wundermittelchen kurbeln nicht nur den Stoffwechsel an und halten lange satt, sondern entwässern und sind auch effektive Heißhunger-Stopper.

Natürliche Fettkiller 1/10
Äpfel
… enthalten jede Menge Pektin, das langfristig sättigt, die Verdauung anregt und zusätzlich die Cholesterinwerte senkt.
Buttermilch
… enthält pro 100ml lediglich 35,8 Kalorien und 1g Fett.  Eiweiß und Kalzium sind Bestandteil des Schlankmachers. Eiweiß sättigt. Kalzium aktiviert Hormone und Enzyme, die das Gewicht regulieren.
Chili
Scharfes essen macht schlank! Chili enthält Capsaicin, das den Insulinspiegel senkt und so die Fettverbrennung erhöht. Denn: Je weniger Insulin, desto schneller der Stoffwechsel.
Grapefruits
Der Bitterstoff Naringenin regt den Fettabbau an, da Naringenin der Leber einen hungerähnlichen Zustand simuliert. So zieht der Körper vermehrt Energie aus Körperfett und baut es dadurch schneller ab.
Ingwer
Der Scharfstoff Gingerol heizt den Stoffwechsel ein.
Kaffee
…ist Kalorienfrei, aber nur wenn er schwarz getrunken wird! In Kombination mit fettarmer Milch wird er zur Hungerbremse. Heiße Flüssigkeiten bleiben nämlich lange im Magen, machen satt.
Linsen
… enthalten jede Meng Eiweiß und Ballaststoffe, was gut sättigend ist. Wer regelmäßig Linsen verspeist, kann sein Gewicht besser halten.
Sauerkraut
Die Michsäurebakterien und Ballaststoffe regen die Verdauung an. Zusätzlich ist Sauerkraut extrem kalorienarm.
Zimt
.. bremst die Insulin-Ausschüttung, beugt so Heißhunger vor und fördert die Produktion von Serotonin. Der Glücksbotenstoff macht zufrieden und glücklich, wodurch man weniger Verlangen nach Süßem hat.
Zitronen
Zitronensäure schreckt die Geschmacksnerven auf, hemmt die Lust auf Süßes. Ascorbinsäure (Vitamin C) schaltet den Fettstoffwechsel einen Gang hoch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum