24. Jänner 2011 10:30
Vitamin-C-Lieferant
Mit Sanddorn gesund durch den Winter
Die "Zitrone des Nordens" stärkt die Nerven und das Immunsystem.
Mit Sanddorn gesund durch den Winter
© Getty Images

Die kleine stachelige Pflanze hat es ganz schön in sich: Sanddorn liefert zehn Mal so viel Vitamin C wie Zitronen und dazu noch reichlich Betacarotin und viel Vitamin E. Dieses Nährstoff-Trio macht Sanddorn zum perfekten Kraftspender für unser Immunsystem im Winter.

Die Wildfrucht enthält zudem wertvolle B-Vitamine für Nerven und Stoffwechsel, knochenstärkendes Kalzium oder entkrampfendes Magnesium. Roh schmecken die Früchte ziemlich sauer; aber als Saft (in Reformhäusern) und Öl eignen sie sich bestens für Gesund-Rezepte.

Die besten Sanddorn-Rezepte
1. Immun-Kur

Ganz einfach: Morgens, mittags und abends je 1 EL Sanddornsaft zu den Mahlzeiten einnehmen. Am besten sechs Wochen lang. 

2. Beauty
Wenn die Haut trocken ist oder juckt: Betroffene Stellen mit Sanddorn-Öl mehrmals täglich einmassieren!

3. Gesunde Blase
Bei Blasenentzündung: Viel Tee und Wasser trinken! Zusätzlich: Stündlich 2 TL Sanddorn-Elixier einnehmen. Nach Abklingen der Akut-Beschwerden vier Wochen lang 1 EL Elixier täglich. 

4. Anti-Stress
Der Vitamin-Mix in Sanddorn füllt leere Vitaminspeicher in Stressphasen wieder auf. Am besten über vier Wochen lang täglich 2 bis 3 EL Sanddornsaft in Getränke, ins Müsli oder Joghurt mixen. Liefert rasch wieder Energie!