Die richtige Hygiene auf Reisen

Wöchentlich neu

Die richtige Hygiene auf Reisen

Gerade die kalte Zeit nutzen viele Menschen, um in die Wärme zu „fliehen“. Dennoch sollte man in der schönsten Zeit des Jahres nicht auf die Hygiene vergessen: Besonders in warmen Ländern tummeln sich auf den Lebensmitteln oft Keime, die der Magen-Darm-Trakt nicht gewohnt ist. Fleisch, Fisch und Eier sollten deshalb nur durchgegart gegessen werden; auf Nachspeisen aus rohen Eiern, zum Beispiel Tiramisu, sollte am besten ganz verzichtet werden. Auch Wasser und Softdrinks sollte man nur aus der Originalverpackung trinken. Auf Leitungswasser wie auch auf Eiswürfel muss ganz verzichtet werden. Bedenkenlos essen kann man hingegen gekochtes Gemüse, frisch geschältes Obst und alles, was gut durchgekocht, gegrillt oder gebraten ist. «Peel it, cook it or leave it» (schäl es, koch es oder vergiss es) lautet eine einfach einprägsame Regel, die auf Reisen hilft, gesund zu bleiben.

Regelmässiges Händewaschen ist auf Reisen besonders wichtig. Ist keine Toilette mit fließendem Wasser vorhanden, hilft auch ein Hände-Desinfektionsgel, das ohne Wasser auskommt. Bei grosser Hitze ist es zudem ratsam, häufiger als sonst zu duschen. Der Kontakt zu exotischen Pflanzen und Hölzern sollte vermieden werden. Genauso tabu ist der Kontakt zu wilden Tieren oder streunenden Hunden und Katzen.

Eine besonders grosse Infektionsgefahr besteht in den Tropen. Mit Malaria oder Tuberkulose lauern in einigen Ländern Infektionskrankheiten, die die Gesundheit massiv angreifen können. Vor der Abreise ist der frühzeitige Gang zum Hausarzt für eine Abklärung über mögliche Impfungen Pflicht. Ein Patentrezept für Gesundheitsvorkehrungen auf Tropenreisen gibt es aber nicht. Dieses ändert sich je nach Reiseland, Reisedauer oder Alter des Reisenden und sollte deshalb umfassend mit dem Hausarzt besprochen werden.

Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Hygiene für Ihre Hände – ganz ohne Wasser


> Hygienisch saubere Hände ganz ohne Wasser und Seife – zwischen dem Händewaschen oder für unterwegs.

> Dettol Antibakterielles Hände-Desinfektions-Gel in den Händen verteilen und  einreiben, fertig. Wasser ist nicht notwendig.

> Beseitigt 99,9% der Bakterien und Viren.

> Erhältlich in Apotheken.

www.dettol.at

Hygiene Tipp Reckitt Beckiser – Dettol © Reckitt Beckiser – Dettol

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum