Die 5-Punkte Glücksformel

Was uns wirklich zufrieden macht

Die 5-Punkte Glücksformel

Glücklicher zu sein ist nicht das gleiche, wie mit dem eigenen Leben zufrieden zu sein. Doch was kann man tun um nicht nur für den Moment glücklich zu sein sondern dauerhaft mit dem eigenen Leben im Einklang zu sein?

Hier sind 5 Faktoren, die unsere Zufriedenheit zum größten Teil beeinflussen, denn wie der römische Philosoph Seneca schon einst sagte: "Man muss, solange man lebt, lernen, wie man leben soll."

5 Faktoren die unsere Lebenszufriedenheit pushen 1/5
1. Freunde
Sie haben eine solide Gruppe an Freunden? Die Chancen zufrieden zu sein stehen für Sie viel höher. Um 20% erhöht dieser Faktor die Zufriedenheit mit dem eigenen Leben. Ein gutes, soziales Umfeld kann sich auf die Psyche ebenso auswirken wie über 100 000 Euro im Jahr zu verdienen. Mit Ihren Nachbarn kommen Sie gut aus? Das ist ein zusätzliches Plus. Positive Gefühle gegenüber Nachbarn verringern das Gefühl der  Einsamkeit und erhöhen die Lebenszufriedenheit.
2. Eine eigene Lebensgeschichte
Der Sinn des Lebens liegt gerade in unseren eigenen, individuellen Lebensgeschichten. Haben Sie schon einmal versucht Ihre zu verfassen? Menschen, die ihre Lebensgeshcicte runter geschrieben haben sind um 10% glücklicher mit ihren Leben und um 17% optimistischer was ihre Zukunft betrifft.
3. Ziele haben
Menschen, die bestimmte Ziele in ihren Leben haben, sind um 20% zufriedener mit ihren Leben und um 26% glücklicher mit sich selbst. Eine Leidenschaft für etwas zu entwickeln senkt außerdem das Risiko für Angststörungen und Depressionen. Die Ziele müssen jedoch realistisch sein, denn wer sich zu große, fast unerreichbare Ziele setzt, wird dem Kontra-Effekt begegnen und unzufrieden sein.
4. Geld ist nicht alles
Je materialistischer Menschen sind, desto unzufriedener sind sie mit ihren Leben. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher im Rahmen einer Studie. Wer außerdem dazu neigt viel Geld für Geschenke während großer Feiertage für Verwandte auszugeben, verbraucht so viel Energie, dass die Zufriedenheit auf der Strecke bleibt und die Zeit mit der Familie anschließend weniger genossen wird.
5. Wachsen
Mit jedem Tag wird man reifer und nichts daran ist schlecht: Wenn man in den letzten Monaten Veränderungen im eigenen Verhalten oder Sichtweisen bemerkt hat, wird man hoffnungsvoller in die Zukunft blicken. Ältere Menschen, die regelmäßig lesen und Neues lernen, sind zufriedener mit ihren Leben und fühlen sich um 43% vitaler. Und: eine aufgeschlossene Einstellung zum Leben zu haben macht ebenso zufriedener!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum