Die 100 besten Schlankmacher

Top Figur-Plan

Die 100 besten Schlankmacher

Seiten: 12

Diäten? Nein, danke! „Wer die richtigen Lebensmittel auswählt, kann alles genießen, ohne Kalorien zählen zu müssen“, weiß der Wiener Gynäkologe, Hormonexperte und Ernährungscoach Christian Matthai von Woman and Health.

Die hundert gesündesten Lebensmittel, die reichlich Vitalstoffe liefern und zur Traumfigur verhelfen, finden Sie auf den folgenden Seiten – übersichtlich gegliedert in die Rubriken „Frühstück“, „Vormittags-Snacks“ und so weiter.

Schlank-Formel
Denn es spielt auch eine Rolle, wann wir was essen: „Zum Frühstück ist ein Mix aus komplexen Kohlenhydraten mit Eiweiß ideal; mittags sind Salate empfehlenswert und am Abend eiweißreiche Mahlzeiten“, verrät der Hormon-Experte das Geheimnis einer dauerhaft schlanken Silhouette.

Verzichten müssen Sie dabei auf nichts – nicht einmal auf ein Stück Obstkuchen oder Eis: „Aber wenn Sie Süßes essen, dann am besten unmittelbar nach dem Mittagessen und nicht zwei, drei Stunden später. Sonst droht ein Auf und Ab des Blutzuckerspiegels, das die Fettverbrennung verzögert.“ Tipp: Die Nahrungsmittelliste ausschneiden und an den Kühlschrank heften!

Diashow Die besten 40 Schlankmacher

Grapefruit

Schon eine halbe vor dem Essen unterstützt die Fettverbrennung.

Ei(er)

Nährstoff-Bombe. Tipp: 3 Eiklar, 1 ganzes Ei!

Haferflocken

Top für die Nerven (reich an Magnesium, B-Vitaminen, Eisen).

Pumpernickel

Enthält viele Ballaststoffe, beugt Heißhunger vor.

Leinsamen

Hält die Darmschleimhaut gesund.

Grüner Tee

Hält jung und forciert die Fettverbrennung.

Roggenvollkornbrot

Viele B-Vitamine, gut für die Verdauung, macht satt.

Heidelbeeren

Schützen vor Krebserkrankungen.

Ananas

Aktiviert mit dem Enzym Bromelin den Stoffwechsel.

Putenschinken

Schlanke Eiweiß-Quelle.

Magertopfen

Ist gut für feste Knochen und hält schlank und lange satt.

Mango

Stillt den Hunger auf Süßes, macht glücklich.

Corned Beef

Ein schlanker Hungerstiller.

Chili

Der Wirkstoff Capsaicin verbrennt Fett.

Birne

Enthält viel Kalium und wirkt dadurch entwässernd; auch als Kompott!

Milch

Liefert das Milcheiweiß Kasein, das besonders gut verwertbar ist. Fettarme Variante bevorzugen!

Knäckebrot

Aber bitte in der Vollkorn-Variante!

Erdbeeren

Die Vitamin-C-Bomben halten das Bindegewebe elastisch.

Schwarze Johannisbeeren

Gesunde Radikale-Fänger, halten länger jung.

Marillen

Schützen durch hohen Beta-Carotin-Gehalt die Haut.

Kochschinken (Fettrand wegschneiden!)

liefert Eiweiß, B-Vitamine und Eisen.

Sojamilch

Reduziert das Risiko, an Osteoporose zu erkranken.

Kürbiskerne

Wirken entwässernd. Aber nicht mehr als fünf (sehr fettreich).

Zwetschgenmus

Fördert die Verdauung und nimmt den Hunger auf Süßes.

Himbeeren

Helfen bei Verstopfung und halten satt.

Käse

Möglichst fettarm, sorgt für feste Knochen und hält den Blutzuckerspiegel stabil.

Nüsse

Nur in kleinsten Mengen – sie enthalten viel (gesundes!) Fett und B-Vitamine für die Nerven.

Schnittlauch

Macht munter, enthält viel Eisen.

Pfirsich

Liefert viel Biotin für schönes Haar und feste, pralle Haut.

Schwarzer Tee

Jungmacher dank Gerbstoffen, belebende Wirkung.

Zimt

Reguliert den Blutzuckerspiegel und macht glücklich. Eine Prise übers Müsli streuen!

Sanddornsaft

Enthält besonders viel Vitamin C und regt den Kreislauf sanft an. Löscht Durst: 2 TL Saft mit 1 Glas Wasser mischen!

Harzer Käse

Besonders reich an Eiweiß, hält lange satt, Top-Kalzium-Quelle.

Kiwi

Viel Vitamin C, gut gegen Cellulite.

Wasser

Am besten alle 30 Minuten ein Schluck. Nimmt den Hunger und hält die Haut schön geschmeidig.

Salatgurken-Sticks

Ideal zum Knabbern im Büro. Enthalten viel Kalium – das wirkt entwässernd.

Kefir

Stillt den Hunger auf Süßes und ist gut für die Verdauung.

Wassermelone

Sorgt für einen schönen, flachen Bauch.

Cottage Cheese

leicht Blutzuckerschwankungen aus und liefert Kalzium für die Knochen. Bitte nur fettreduziert!

Sojajoghurt

Hilft, die körpereigenen Fatburner zu aktivieren. Aber: Auf den Fettgehalt achten!

1 / 40

Alle 100 Schlankmacher finden Sie am Samstag in Ihrer MADONNA!
MADONNA Cover 28.08.2010 © MADONNA
MADONNA vom 28.08.2010

Lesen Sie auf der nächsten Seite den Gesund-Talk mit dem Wiener Gynäkologen, Hormonexperten und Ernährungscoach Christian Matthai von Woman and Health!

 

Autor: Kristin Pelzl Scheruga
Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum