20. November 2012 12:38
Herzinfarkt
Arbeitslosigkeit kann tödlich sein
Unglaubliche 35 Prozent mehr Risiko bei Kündigung an Herzinfarkt zu sterben.
Arbeitslosigkeit kann tödlich sein
© oe24

Arbeitslose haben eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit auf einen Herzinfarkt - und das Risiko diesen zu erleiden steigt bereits beim Gekündigt-Werden und wird größer, je länger jemand arbeitslos ist.

Um 35 Prozent steigt das Herzinfarkt-Risiko bei einem Jobverlust - Wer vier Mal seinen Job verloren hat, bei dem ist es sogar um 63 Prozent höher. Matthew E. Dupre, Leiter der Studie ist sich sicher, dass Arbeitslosigkeit ein sehr hoher Stressfaktor ist.

Für die Studie wurden mehr als 13.000 Menschen im Alter von 51 bis 64 Jahren befragt.

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!