5 Mal pro Tag Obst & Gemüse ist zu wenig?

Neue Studie

5 Mal pro Tag Obst & Gemüse ist zu wenig?

Mehr Obst & Gemüse schützt vor Herz-Kreislauf-Krankheiten. 5 Portionen pro Tag sind dafür immer noch zu wenig.

5 handvoll Obst oder Gemüse sollte man über den Tag verteilt zu sich nehmen - so lautet die goldene Regel. Doch wenn es nach dem Team um Oyinlola Oyebode vom University College London geht ist selbst das viel zu wenig. Eine neue Untersuchung zeigte nun, dass fünf Portionen pro Tag nicht die beste Empfehlung sind, sondern sieben.

Eine vitaminreiche Enrährung mit viel Obst und Gemüse kann vor Herz-Kreislauf-Krankheiten schützen. Die Untersuchung konnte zwar nicht eindeutig beweisen, dass die Ernährung für eine gesunkene Sterblichkeit verantwortlich ist, doch man nimmt es an.

65 200 Teilnehmer wurden zum Thema Ernährung und Konsum von Alkohol oder Zigaretten befragt: Im Schnitt aßen die Teilnehmer 3,8 Portionen Obst. Die Gruppe der Teilnehmer, die weniger Obst und Grünzeug aß hatte eine höhere Sterblichkeitsrate als  andere Teilnehmer. Fazit: Jene Probanden, die sieben oder mehr Portionen Gemüse oder Obst aßen hatten ein um 42% geringeres Sterberisiko.

Diashow: Dieses Essen macht glücklich

Dieses Essen macht glücklich

×