09. April 2013 17:04
Sport
5 Gründe, warum Laufen gut ist

...

● Laufen schützt vor Krebs. Läufer erkranken bis zu 30 Prozent seltener an Brust- und Darmkrebs.

● Laufen schützt vor Depressionen. Der Körper schüttet beim Laufen Glückshormone wie Endorphine & Dopamin aus, die fröhlich stimmen.

● Laufen hilft beim Abnehmen. Beim Training werden körpereigene Appetitzügler wie Serotonin ausgeschüttet. Deshalb essen Läufer täglich bis zu 300 Kalorien weniger.

● Laufen kurbelt Lust an. Eine halbe Stunde Jogging steigert die Testosteron-Produktion um 50 Prozent und fördert somit die Lust.

●  Laufen stärkt die Knochen. Wissenschaftliche Studien belegen, dass nur 160 Minuten Training pro Woche die Knochen viel robuster werden lassen.