10 einfache Diät-Regeln für den Alltag

Abnehmen ohne Stress

10 einfache Diät-Regeln für den Alltag

Ob man schnell ein oder zwei Kilogramm los werden möchte oder doch dauerhaft auf die Ernährung achten will - foglende 10 Regeln lassen sich immer anwenden, sogar wenn man gerade nicht abnehmen möchte, sondern seinem Körper Gutes tun will!

10 einfache Diät-Regeln 1/10
1. Keine Verbote
Nichts ist verlockender als ein Stück Kuchen, das man nicht essen darf. Stellen Sie sich selbst keine Verbote auf und gönnen Sie sich hin und wieder einen Bissen von etwas Süßem, oder essen eine Tüte Chips. Verbote führen nur dazu, noch mehr an das Verbotene zu denken.
2.Vollkorn statt Weißmehl
Beherzigen Sie diese Regel im Alltag - Vollkornbrot und auch Nudeln halten länger satt. Außerdem sind Vollkornprodukte gesünder!
3.Langsam essen
100 Mal kauen ist übertrieben, doch langsam und bewusst zu essen und zu schmecken hilft, weil das Sättigungsgefühl erst nach 20 Minuten einsetzt. Schlingt man das Essen zu schnell herunter ist der Bauch voll und man isst vermutlich noch eine zweite Portion.
4.Nicht hungern
Eine Nulldiät ist nicht nur ungesund sondern macht auch unglücklich. Ein knurrender Magen ist definitiv nicht die richtige Weise auf die Figur zu achten - Gemüse darf man ruhig mehr essen, Nudeln, Kartoffeln oder Fleisch sollten immer in kleineren Mengen verzehrt werden.
5. Regelmäßig essen
Wichtig ist es keine Mahlzeiten auszlassen. Dadurch werden keine Kalorien eingespart, denn der Hunger ist später nur größer und damit auch die Mahlzeit. Heißhunger ist das Resultat.
6.Viel trinken
Hunger wird oft auch mit Durst verwechselt. Weiß man nicht ob es nur die Lust auf Etwas bestimmtes ist oder tatsächlich Hunger, hilft es oft zuerst ein Glas Wasser zu trinken. Pro Tag wären 1,5 bis 2 Liter Wasser ideal.
7.Bewegen!
Zu Fuß gehen, die Stufen statt der Rolltreppe zu nehmen, Radeln oder Übungen zuhause auf der Matte - alles was den Körper in Bewegung bringt ist gut!
8.Kein Stress
Dauerstress ist keine Hilfe beim Abnehmen. Die Stresshormone sorgen dafür, dass Fett eingelagert wird. Daher: öfter mal entspannen und meditieren.
9.Keine einseitige Ernährung
Nur Ananas, nur Kraut oder nur Suppen zu essen erzielt zwar vielleicht schnelle Ergebnisse, sorgt aber genauso schnell wieder für den unerwünschten Jojo-Effekt. Um eine dauerhafte Enrährungsumstellung kommt man nicht herum, wenn man gesund abnehmen möchte.
10. Obst & Gemüse
Die perfekten Begleiter bei einer Diät - je mehr davon desto besser!

  

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum