...

Frisuren, die eine Frau jünger machen

...

Mit der Farbe gegen Falten
Natürlichkeit ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um Frisuren geht, die Jugendlichkeit verleihen. Wenn aber mit der Zeit der Teint etwas fahler wird, sollte man sich bezüglich der Haarfarbe an frische und warme Töne halten. Wichtig ist, herauszufinden, mit welcher Farbe man sich am wohlsten fühlt und welche Farbe am besten zu einem passt.

Pony für ein jüngeres Aussehen
Ein Pony in der Stirn ist ein wahrer Geheimtipp und macht immer jünger. Besonders gerade oder etwas überlange Stirnfransen, die leicht über die Augenbrauen gehen, zaubern im Nu ein paar Jahre weg! Ein toller Nebeneffekt hierbei ist, dass sich garstige Stirnfalten mithilfe der Haare super verdecken lassen! – auch Heidi Klum ist ein Fan und setzt anstatt auf Botox, auf einen frechen Pony!

Geheimtipp Beach Waves
Wer keine Locken hat, der sollte für den Jungeffekt schnellstens zum Friseur seines Vertrauens laufen und sich einmal leichte Volumen-Wellen machen lassen! Denn frische, lebendige Wellen um das Gesicht bringen Harmonie und lenken von schlaffen Konturen ab. Außerdem lassen sich mit quirligen Wellen tolle Frisuren zaubern, die Sie gleich jünger aussehen lassen!

Mittellang & Volumen
Glattes, lustlos herabhängendes Haar wirkt schnell langweilig und alt. Ein paar Stufen und peppiges Volumen bringen Schwung in die Frisur. Obwohl lange Haare Fältchen besonders gut kaschieren, sorgt mittellanges Haar für mehr Schwung und umspielt das Gesicht gekonnt.