10. August 2014 14:49
Slideshow
Fragen, die Eheleute nerven
......................

1. Wie fühlt es sich an, verheiratet zu sein?
Die Frage ähnelt der, ob man sich nach dem 30., 40. oder 50. Geburtstag anders fühlt. Natürlich ändern sich etwas, aber will man es dauernd in Worte fassen müssen? Doch diese Frage bekommt man nach der Hochzeit einfach ständig gestellt - und das nervt!

2. Wann bekommt ihr endlich Kinder?
Das NoGo-Thema. Die Schwiegerelten nerven ohnehin schon genug und wollen sofort nach der Hochzeit, dass sich die Frischvermählten fortpflanzen. Setzen Sie Paare nicht mit nervigen Fragen unter Druck: Familienplanung geht nur die beiden etwas an. Punkt.

3. Wann baut ihr Haus?
Nach der Hochzeit müssen Paare sich nicht sofort in Häuschenbauer verwandeln. Ehe und Hausbau gehen schon seit Generationen nicht mehr zwingend Hand in Hand. Außerdem fehlt nach den Ausgaben für die Hochzeitsfeierlichkeiten und Flitterwochen meist das Geld für größere Investitionen.

4. Und, wie verstehst du dich mit deiner neuen Familie so?
Erwarten Sie nicht, dass diese Frage ehrlich beantwortet wird. Also wozu fragen?
 

5. Geht ihr euch nie auf die Nerven?
Natürlich! Ist doch logisch, dass man sich manchmal auf die Nerven geht. Wenn man viel Zeit miteinander verbringt, ist es doch völlig normal, dass man sich zuweilen von den Angewohnheiten des anderen genervt fühlt - egal ob verheiratet oder nicht.