Zigi Mueller bloggt auf MADONNA24

Modemesse in Thailand

Zigi Mueller bloggt auf MADONNA24

Zigi Mueller berichtete von der Bangkok International Fashion Fair 2011.

Exklusiver Einblick
Vom 20. bis zum 24. April fand in Thailand die Internationale Mode- und Ledermesse - die Bangkok International Fashion Fair - statt. Sie ist die etablierteste Modehandelsmesse in Asien und kombiniert asiatische Modedesigns, Marken und Lederware mit dazugehörenden Produkten und Services.

Modeexpertin und MQ VIENNA FASHION WEEK-Mitgründerin Zigi Mueller hat ihre Eindrücke und Bilder von der Bangkok International Fashion Fair auf madonna24.at veröffentlicht.

TAG 5

Mein letzter Tag in dieser tollen Stadt

In der Früh gönne ich mir “Breakfast in Bed”. Ich war aber so hungrig, dass ich das Foto erst nachdem ich mein fried rice with chicken and pineapple gegessen habe, machen konnte. (Bild 1)

Ich habe zum Frühstück sofort meinen brandneuen und sauteuren Wohlgeruchsverbreiter aufgestellt (Bild 2) und mich für den letzten Tag mit Shopping für mich und meine Freunde vorbereitet .

Die Temperatur betrug 38 Grad Celsius und nach 50 Metern im Freien war ich komplett Schweiß durchtränkt. Außer Autos und Mopeds waren auch fast keine Menschen auf der Straße (Bild3). In der U Bahn hat mich der Kälte-Schock getroffen, dort hatte es gekühlte 18 Grad und ich war sehr froh meine Jacke mitgehabt zu haben.

Nichtsdestotrotz bin ich in ein wohltemperiertes Kaufhaus, das Central – eines der ältesten und renommiertesten Kaufhäuser Bangkoks eingefallen (Bild 4) und habe mich durch alle Etagen gewühlt und einiges gefunden.

Dieses Kaufhaus ist gleich neben meinem ehemaligen Büro (Bild 5), wo ich das Jahr 2003 arbeitenderweise verbracht habe.

Vorbei an einem Schuhmarkt, wo es Reihen um Reihen von Schuhen von EUR 2,- bis EUR 200,- gab (Bild 6) habe ich letztendlich Hunger verspürt.

Lunch auf der Straße ist echt gut: hier findet man authentisches Thaifood (Bild 7) und auch viele Thai selbst essen bei diesen kleinen Straßen Ständen - also auch ich.

Überall neben großen Gebäuden stehen kleine Tempel, wo Buddha täglich Blumen, Essen und Trinken dargebracht werden (Bild 9). Hin und wieder laufen auch vereinzelt streunende Hunde auf der Straße, aber im Gegensatz zu vor acht Jahren sehr wenige (Bild 10).

Retour im Hotel habe ich noch einen schnellen Imbiss im Hotel Café eingenommen (Bild 11) bevor ich durch die gut temperierte Lobby in mein Zimmer zum Packen des Shoppings ging. (Bild 12 – Bild 14). Mit dem Sonnenuntergang in Bangkok habe ich mich dann verabschiedet (Bild 15).

Die Atmosphäre am Airport ist die einer Luxus Shoppingmeile, sehr europäisch...von Thailand ist die letzte Spur verschwunden (Bild 16 – Bild 20)

Es war eine tolle Reise, viel Neues und auch viel vertrautes gesehen.

Sawadtii kà   - Auf Wiedersehen

Diashow: Zigi Mueller Blog - Tag 5

1/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 1

2/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 2

3/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 3

4/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 4

5/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 5

6/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 6

7/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 7

8/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 9

9/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 10

10/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 11

11/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 12

12/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 13

13/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 14

14/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 15

15/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 16

16/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 17

17/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 18

18/18
Zigi Mueller in Bagkok
Zigi Mueller in Bagkok

Bild 19

Auf der nächsten Seite:  So war TAG 4 in Bangkok

TAG 4
Heute konnte ich mein Frühstück wenigstens geniessen, bin um 7:00h aufgestanden und konnte mich in Ruhe auf Tag 4 in Bangkok vorbereiten.
Um 10:00h hatte ich einen Termin mit einem Vertreter der Malayischen Botschaft.... als einzige Blonde auf 30.000m2 muss ich wohl doch aufgefallen sein....

Der Malayische Botschaftsvertreter verspätete sich leider etwas und so konnte ich die Zeit nutzen und meine beiden neuen Freundinnen aus Hongkong auf ihrem Stand zu besuchen (Bild 1). Nach dem Termin musste ich mich beeilen, die erste Fashion Show wollte ich unbedingt sehen. Fotos von den Fashion Shows gibt es morgen....

Anschliessend stand ein letzter Besuch bei den Designern, die in meiner engeren Auswahl für die MQ VIENNA FASHION WEEK11 sind, an.
Zuerst zu Mosstories (Bild 2 + BILD 3) www.mosstories.com, weiter ging es zu dem Stand des Labels Dusk till Dawn (Bild 4) www.dusktilldawnclothing.com und zu ATTAE (Bild 5). Zu dem Label Panan, mit der in gutem Englisch gesagten “most adorable” Kindermode und der jüngsten Fashionista im ganzen Haus (Bild 6 + Bild 7) www.panankid’swear.weebry.com bin ich am Liebsten gegangen – die kleine Fashionista, übrigens die Tochter der Designerin war “just too cute”.
Beim Label 15 hours gab’s dann coole Schuhe (Bild 8 + Bild 9).
Und bitte checkt unbedingt mein Lieblingslabel aus Thailand Wonder Anatomie  www.wonderanatomie.worldpress.com!!

Damit beende ich meinen Bericht von der Biff & Bil Bangkok, um mich einem weiteren Thema zuzuwenden – Besuche der Shops einiger Designer und SHOPPEN!!!!

Das Siam Center (Bild 10 – Bild 12) ist eines der innovativsten Shopping Center in Bangkok, sehr Fashion orientiert und richtig temperiert. Es hatte heute 38 Grad und nach einem kurzen intensiven Regenguss 28 Grad, die Strassen dampften... Da war das angenehm riechende Shopping Center genau der richtige Ort.

Besucht habe ich die Shops von Dusk Till Dawn und Wonder Anatomie (musste ja sein) ...(Bild 13 + Bild 14) und natürlich musste ich zu mob F, dem grössten Konzeptstore in Bangkok, wo man viele junge Designer in einem riesigen Shop antreffen kann. (Bild 15 + 16). Ich fahre auch gerne mit der Rolltreppe im Siam Center herum, es gibt in jeder Etage einen weisen Spruch auf Fashion bezogen (Bild 17 + Bild 18)....
Anschliessend bin ich in den abgefahrensten Shop überhaupt gefallen, DEV Brand, ein Schuhgeschäft, wo man seinen eigenen Schuh (angelehnt an schon existierende Muster) designen kann. (Bild 18 A). Da musste ich für meinen Freund Georg einen Schuh designen und jaaa, die machen auch Grösse 48!!
Das Basis Model siehe Bild 19, das Endergebnis gibt es dann Mitte Mai!
Nach 3 Stunden im Siam Center hat meine ganz tolle Dolmetscherin/Assistentin/A Plus Studentin/Model – Thank you Kaew!!! (Bild 19A Kaew) die Idee daß wir ein anderes Shopping Center besuchen sollten, den Union Mall. Mit Sky Train und Subway sind wir dem Verkehr davon gefahren und waren in “Bangkok Lichtgeschwindigkeit” im Shopping Center der anderen Art.
2nd Hand Designer Outfits kann man ebenso finden wie Schuhe jeglichen Designs. (Bild 20 – Bild 23).
Das absolute “Highlight” des Tages waren aber die vielen Ständer mit Stirnfransen zum anclippen (ein kleiner Ausschnitt Bild 24)..... Ich hab eh schon welche ;-)  und in meiner Farbe gab es leider/zum Glück keine..........

Am Weg ins Hotel hat uns dann der übliche Bangkok Verkehr wieder eingefangen und daher sind wir zu Fuss gegangen.... Mein armer Fuss bedankt sich auch noch Stunden später dafür!

Morgen geht es an den Pool für eine Stunde. Anschließend einige Geschenke einkaufen und um Mitternacht geht mein Flugzeug nach Wien.....
Good night from Bangkok...

Diashow: Zigi Mueller Blog - Tag 4

1/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 1

2/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 2

3/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 3

4/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok
5/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 5

6/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 6

7/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok
8/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 8

9/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 9

10/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 10

11/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 11

12/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 12

13/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 13

14/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 14

15/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 15

16/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 16

17/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 17

18/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 18

19/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 18A

20/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 19

21/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 19A

22/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 20

23/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 21

24/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 22

25/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 23

26/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 24

27/27
Zigy Mueller in Bangkok
Zigy Mueller in Bangkok

Bild 24A

Auf der nächsten Seite:  So war TAG 3 in Bangkok

TAG 3

Um 6:30h aufstehen ist nicht gerade das, was ich mir gedacht habe, als ich nach Bangkok kam. Ich habe aber total den Verkehr in dieser Stadt vergessen. Man braucht von A nach B meistens 1 1/2 Stunden...auch heute morgen...

Endlich im Fashion Headquarter dieser Woche angekommen (Bild 1) hat unsere Assistentin/ Dolmetscherin/ intelligentes Model Kaew schon alles vorbereitet (Bild 2). Dies hat sich auch auf meine Kollegen, Angelia aus Hongkong (Bild 3), Vicky aus Hongkong sowie auf unseren sonst so ernsten Dolmetscher aus China (Bild 4) abgefärbt. Jeder war gut drauf, die Stimmung war in dieser riesigen Location im allgemeinen elektrisch geladen, zur  Eröffnung nur noch ein paar Augenblicke...

Aber zuerst habe ich schnell die Location abgescoutet und unseren Lady Boy Assistenten Zanti getroffen. Das versprochene Foto habe ich natürlich gleich machen lassen (Bild 5). Um euch einen Eindruck zu vermitteln wie riesig dort alles ist, der Meeting Point und das Logo (steht ca. 20 mal herum) sind auch groß (Bild 6 - Bild 8).

Die Eröffnungsshow wurde von allen mitwirkenden Ländern bestritten – ziemlich ganz Asien – Impressionen habe ich einige, aber bei weitem nicht alle mit fotografiert (Bild 9 – Bild 17).

Beim Mittagessen bin ich in Folge der Eindrücke und des Jetlags fast eingeschlafen. Nach dem schärfsten Nudel/Chili Salat, den ich je gegessen habe, war ich schnell wieder munter, zudem sich die Mrs. General Director von DEP, also meine Gastgeberin zu mir setzte und meinte, sie könne nie so einen scharfen Salat essen, ihr würden nach zwei Bissen die Tränen aus den Augen springen...Na mir fast auch, obwohl ich gerne scharf esse, aber hey: Ich war wach und habe mich gut mit der thailändischen Aussenhandelsministerin unterhalten... Und im Anschluss habe ich meine Lieblingsspeise gegessen – Thai Dessert, sehr süss, viel Kokusnuss und Sojabohnen (Bild 19).

So gestärkt habe ich mich in die Weiten der Fashion Fare begeben und meinen thailändischen Lieblingsdesigner, Chalermkiat von Wonder Anatomie begeben und seine coole neue Kollektion begutachtet (Bild 20 + Bild 21). Ihn kann man zur MQ VIENNA FASHION WEEK.11 in Wien von 14. - 18.9.2011 wiedersehen! Anschließend habe ich noch viele neue Designer besucht, mehr davon morgen....

Zum Schluss bin ich noch in die Schuhsektion der BIFF & BIL geraten und habe mit letzter Kraft noch zwei Fotos geschafft...(Bild 22 + 23).

Und jetzt ist hier auch Licht aus.....

BILDER

© Zigi Mueller

Bild 1: Ankunft nach 90 Minuten

© Zigi Mueller

Bild 2: Links meine wunderbare Assistentin und Dolmetscherin Kaew

© Zigi Mueller

Bild 3: Angelina aus Hongkong

© Zigi Mueller

Bild 4: Vicky aus Hongkong

© Zigi Mueller

Bild 5: Unser Lady Boy Assistent Zanti

© Zigi Mueller

Bild 6: Der Meeting-Point

© Zigi Mueller

Bild 7: Das Logo der Bangkok International Fashion Fair

© Zigi Mueller

Bild 8: Das Messe-Thema lautet 'Einfluss auf die Welt'

© Zigi Mueller

Bild 9: Impressionen der Eröffnungsshow der Bangkok International Fashion Fair

© Zigi Mueller

Bild 10: Impressionen der Eröffnungsshow

© Zigi Mueller

Bild 11: Impressionen der Eröffnungsshow

© Zigi Mueller

Bild 12: Impressionen der Eröffnungsshow

© Zigi Mueller

Bild 13: Impressionen der Eröffnungsshow

© Zigi Mueller

Bild 14: Impressionen der Eröffnungsshow

© Zigi Mueller

Bild 15: Impressionen der Eröffnungsshow

© Zigi Mueller

Bild 16: Impressionen der Eröffnungsshow

© Zigi Mueller

Bild 17: Impressionen der Eröffnungsshow

© Zigi Mueller

Bild 19: Thai Dessert

© Zigi Mueller

Bild 20: Meine thailändischen Lieblingsdesigner, Chalermkiat von Wonder Anatomie

© Zigi Mueller

Bild 21: Stück aus der neuen Kollektion von Wonder Anatomie

© Zigi Mueller

Bild 22: Das Label Mossto

© Zigi Mueller

Bild 23: Shark Flip Flops

 

Auf der nächsten Seite:  So war TAG 2 in Bangkok

TAG 2

Um 7:30h durch eine freundliche Stimme aus dem Bett geworfen…dann herumgetrödelt und letztendlich das Frühstück in 2 Minuten eingeworfen…

Heute standen zwei Besichtigungen am Programm: Als erstes die Hong Seng KnittingFactory (Gestricktes gab’s aber nicht).

Im strömenden Regen (Bild 1) bei 36 Grad fuhren wir nach eine 1 stündigen Fahrt vor und wurden sofort nach einem Welcome an der Aufzugstüre (Bild 2) in den Konferenzraum der Hong Seng Company geführt, wo uns der CEO der Firma begrüßte  - man beachte die Crocs (Bild 3) - und uns 1 1/2 Stunden in die Strategie der Company einführte und uns durch die Hallen führte. Und mir war keine Minute fad. Leider hieß es hier meistens “NO PHOTO”, somit musste mein iPhone/Kamera bewacht in der Tasche bleiben, aber ein paar Fotos hab ich trotzdem gemacht. Besonders die Menge an Stoffen, die in diesem Riesenlager war, hat mich beeindruckt (Bild 4: viel Stoff). Überall waren Schilder mit Nike…Hong Seng ist die Produktionsfirma von Nike im asiatischen Raum und viele gesichtslose Nike Mannequins sind überall Wache gestanden (Bild 4A).

Anschließend ging es quer durch Bangkok zum Lunch am Fluss. In diesem für mich leider unaussprechlichem Restaurant, wo ich übrigens schon mal war – das heißt was, wenn man nicht mehr so oft in Bangkok ist – und das Essen war zum Niederknien.

Alle waren sooo hungrig (Bild 5 – wo bleibt das Essen?). Keine zwei Minuten später bogen sich die Tische und das Essen war ein Traum.

Ich schau mir gerade die Fotos an, es ist 22:00h hier in Bangkok, aber ich krieg schon wieder Hunger… (Bild 6 – Bild 9).

Zufrieden, da satt und nach einem kleinen Power Nap im Bus, sind wir dann bei unserer zweiten Besichtigungs-Location angekommen – Sabina – die Lingerie Company. Uns Mädels + unserem Lady Boy Assistenten (Foto gibts morgen) ist das Herz aufgegangen: Juhu! Eine Lingerie Produktionswerkstätte und dazu noch die größte in Thailand. Und wir waren nur im Sample Room – das heißt, da werden die Musterstücke angefertigt – und wir durften alles fotografieren. (Bild 10 – Bild 13)

Im Showroom angekommen dann die Überraschung: Hier sieht es aus wie wenn sich Victoria’sSecret und Agent Provocateur zusammengetan haben und diese Stücke sind dabei herausgekommen. (Bild 14 – Bild 17)
Der Name Sabina kommt übrigens von der Airline Sabena, die angeblich auch 1958 gegründet wurde, aber warum konnte mir niemand sagen.

Und dann sind wir im 6.Stock über die Lingerie hergefallen und durften sie zu Mini Preisen erstehen (Bild 18+ Bild 19). Wie man auf den Bildern sieht, sehr gesittet, nicht wie bei uns, wo wir alle übereinander hergefallen wären um diese Stücke zu ergattern. Meine Beute: Spitze (Bild 21) habe ich zu einem Spottpreis von EUR 30,- erstanden.

Erschöpft sitze ich nun vor meinem Arbeitsplatz (den habe ich euch ja schon gestern vorgestellt) und bewege mich den einen Meter ins Bett.

Tagwache ist morgen um 06:30h
Good night from Bangkok
 

BILDER

© Zigi Mueller

Bild 1: Strömender Regen

© Zigi Mueller

Bild 2: Welcome

© Zigi Mueller

Bild 3: Der Ceo

© Zigi Mueller

Bild 4A: Gesichtslos

© Zigi Mueller

Bild 4: Viel Stoff

© Zigi Mueller

Bild 5: Wo bleibt das Essen?

© Zigi Mueller

Bild 6: Mmmhhh

© Zigi Mueller

Bild 7: Die Tische biegen sich

© Zigi Mueller

Bild 8: delicious...

© Zigi Mueller

Bild 9: ...Mmmhh

© Zigi Mueller

Bild 10: Hier werden Musterstücke angefertigt

© Zigi Mueller

Bild 11: In einer Lingerie-Produktionswerkstätte

© Zigi Mueller

Bild 12: In einer Lingerie-Produktionswerkstätte

© Zigi Mueller

Bild 13: Da war echt was los

© Zigi Mueller

Bild 14: Victoria's Secret Style

© Zigi Mueller

Bild 15: Sabina

© Zigi Mueller

Bild 16: Lingerie soweit das Auge reicht...

© Zigi Mueller

Bild 17: ...und noch mehr Lingerie

© Zigi Mueller

Bild 18: Viele Frauen

© Zigi Mueller

Bild 19: ...und noch mehr Lingerie

© Zigi Mueller

Bild 20: Ich am Ende des Tages

© Zigi Mueller

Bild 21: Meine Beute

 

Auf der nächsten Seite:  So war TAG 1 in Bangkok

TAG 1

Fashion Week in Bangkok
Dieses Jahr wurde ich zum zweiten Mal von dem Thailändischen Handelsministerium eingeladen während der Bangkok Biff & Bill (= Bangkok Fashion Week) Designer auszusuchen, die sich im Herbst 2011 bei der MQ VIENNA FASHION WEEK.11 einem großen Publikum präsentieren werden.

Ich bin schon sehr gespannt, da es 25 Designer gibt, die ich alle treffen und von denen ich mehr sehen will...und das in 3 Tagen.

Heute war akklimatisieren angesagt, es hat 36 Grad und daran muss ich mich schnell gewöhnen.

Nichtsdestotrotz habe ich mich nach meiner Ankunft sofort mit zwei Kolleginnen aus Hongkong aufgemacht um keine Minute Shopping zu verpassen. Irgendwie sind wir aber dann doch zuerst beim Hotel Pool gelandet und konnten uns nur schwer losreißen.

Nach einem kleinen Snack ging es in die Siam Paragon Shopping Mall. Die Müdigkeit hat aber sehr schnell eingesetzt und nach einer Tour durch den Supermarkt sind wir alle mit einem Renn-Taxi retour ins Hotel……..schnell schlafen, denn morgen gehts früh wieder los.

BILDER

© Zigi Mueller

Sonniger Tag in Bangkok

© Zigi Mueller

Badezimmer mit Blick aufs Bett...

© Zigi Mueller

Das Hotel Sofitel in Bangkok

© Zigi Mueller

Im Supermarkt

© Zigi Mueller

Der Pool...

© Zigi Mueller

...keine Zeit für den Pool!

© Zigi Mueller

Mein Arbeitsplatz

© Zigi Mueller

Unser Parkplatz

 

Auf der nächsten Seite: Mehr Informationen über die Bangkok International Fashion Fair

30.000 qm Ausstellungsfläche
Mehr als 1.200 ausgewählte in- und ausländische Mode-, Texti- und Leder-Aussteller werden auf der Messe ihren Stand aufschlagen. Neben den zahlreichen Ausstellungsflächen werden herausragende Modeschauen von besonderen Designern aus Thailand, Mini-Shows, Musik-Programm und Modewettbewerbe für Nachwuchs-Designer geboten.

30.000 qm2 Ausstellungsfläche
Das diesjährige Messe-Thema lautet 'Einfluss auf die Welt'. Neben Herstellern, Großhändlern, Import- und Exporteuren, Designern und Großhändlern werden auch Vertreter von Boutiquen und Kaufhäusern erwartet.

Die Messe findet in zwei Teilen statt: Die ersten drei Tage (20. - 22. April) sind 'Handel Tage' und nur für Personen aus der Modebranche, die am Einkauf von Produkten in großen Mengen interessiert sind, zugänglich. An den folgenden beiden Tagen (23. - 24. April) ist die Messe für die Öffentlichkeit geöffnet.

Bangkok International Fashion Fair & Bangkok International Leather Fair 2011 - BIFF & BIL 2011 auf Impact Muang Thong Thani/Thailand

Wo?
Halle Challenger 2 -3, Impact Muang Thong Thani, Nontaburi, Thailand

Wann?
Trade Tage: 20. bis 22. April 2011 (10.00 bis 18.00 Uhr)
Öffentliche Tage: von 23 bis 24 April 2011 (10.00 Uhr bis 21.00 Uhr)

www.thaitradefair.com