Zeigt her eure Strumpfhosen

Neues Beinkleid

Zeigt her eure Strumpfhosen

Das Label URB gibt es erst seit wenigen Monaten und macht bereits globale Schlagzeilen.

Solange es kreative Köpfe auf dieser Welt gibt, werden immer neue Trends erschaffen werden. Ob diese neuen modischen Teile nun alltagstauglich sind oder einfach nur fragliche Kreationen, ohne die die Welt leben kann, ist jedermanns eigene Sache.

Nun das deutsche Label URB wurde erst vor wenigen Monaten gegründet und ist schon dabei modische Geschichte zu schreiben. Denn das Hauptprodukt der Marke sind Strumpfhosen und Leggings. Wer dachte, dass man den Trend der Strumpfhose nicht weiterhin ausbauen kann, da es diese mittlerweile in allen Varianten und Farben gibt, der irrt. URB ließ sich da etwas ganz spezielles einfallen, denn jede Strumpfhose ist so zu sagen ein Unikat. Das dünne „Beinkleid“, das es in transparent oder in durchsichtig schwarz gibt, wird nämlich mit einer Schicht Latex begossen, so dass es so aussieht, als ob sich eine Farbe von oben hinunter ergießt.

Der Look erinnert ein bisschen an die 80er Jahre, als Punks zum selbstverständlichen Straßenbild in Europa gehörten. Rebellion war erlaubt und Provokation war erwünscht. Natürlich ist dieses Accessoire nicht für elegante Anlässe geeignet und ganz günstig ist dieser Spaß auch nicht, denn umgerechnet legt man ca. 40 Euro pro Stück hin. Trotzdem sind die Strumpfhosen ein gelungener Blickfang und es gibt bestimmt gute Möglichkeiten diese stylisch einzusetzen, wie zum Beispiel für die nächste Faschingsparty oder den legendären Lifeball der heuer zum 21.Mal in Wien stattfinden wird. 

Diashow: Die schlimmsten Modesünden des Milleniums

Autsch! Platinblondes Haar, schwarze Spitzen, weißes Minikleid mit Wasserfall-Ausschnitt und schwarze Stiefel mit Zirkonia-Steinchen (passend zu Halsketten, Armreifen und Ohrringen) - Christina Aguilera schaffte es an die Spitze des Flop-Rankings.

Spice Girls Zeiten: Baby Spice Emma Bunton im Glitzer-Mini mit äußerst tiefem Ausschnitt und Posh Victoria Beckham in einem pinken Albtraum aus Satin.

Wen haben wir denn da? Paris Hilton im Jahr 2000 zu Beginn ihrer Party-Karriere im Zebra-Pailetten Kleid mit Jeansjacke. Schickes Schuhwerk!

Körper hui, Outfit pfui - Britney zeigte zu ihren besten Zeiten gerne viel Haut in Glitzer-Outfits.

Erkennen Sie diese Hollywood-Beauty? In dieser schlimmen 90er Bluse und Blue Jeans steckt tatsächlich Demi Moore.

Christina Aguilera in glitzerndem Kleid mit Beinschlitz und dem berühmten Schlangemuster. Dazu Sandalen mit Schnürchen. Wir stellen fest: X-Tinas Style hat sich bis heute nicht besonders verändert...

Destiny's Child im Partnerlook. Glitzergürtel, Blümchen-Tops und Frisuren im 90er Stil.

Alicia Keys löste den Rastazöpfe-Boom aus. Hier in einem Jogginganzug in babyrosa -ganz im Ghetto-Stil.

Findet den Fehler: vor lauter Ketten, Pelz, Leder, Blumen, Busen, Zöpfchen und Gürtel sieht man Sängerin Anastacia fast nicht mehr.

Die Spice Girls on tour - der Preis für das schrecklichste Outfit geht hier eindeutig an Emma Bunton mit Plateau-Schlapfen.

Anastacia im Indianer-Look mit blond-braunen Haaren und 90er Brille mit getönten Gläsern.

"Buffy" Sarah Michelle Gellar in blauen Schlangenmuster-Hosen in Lackoptik.