31. August 2009 20:17
Austro-Werbestar
Wiener ist Mr.Versace

Entdeckt von Österreich – jetzt ist der Wiener das weltweite Werbegesicht von Versace.

Wiener ist Mr.Versace
© oe24
Doch, es gibt sie noch, die Märchen, die das Leben schreibt! BestesBeispiel: Der 25-Jährige ehemalige Feuerwehrmann Michael Gstöttner. Der 1,88Meter große Wiener gewann 2006 den ersten Life&StyleÖSTERREICH-Modelcontest. Den Hauptpreis, einen Modelvertrag mit derrenommierten Agentur Next Company, wusste der smarte Michael wie keinanderer zu nutzen...

Erfolgsstory
Schon im ersten Jahr zog er Aufträge für Don Gil undC&A an Land. Es folgten Kampagnen für Braun, Replay, und Bally. ImVorjahr dann die Sensation: Kult-Fotograf Mario Testino wird auf den feschenWiener aufmerksam. Und bucht ihn prompt für die weltweite Kampagne desHerrenduftes Versace pour Homme. Jetzt prangt Michaels Konterfei auf denweltweit geschaltenen Versace-Sujets, im zugehörigen Werbespot wird er voneiner schönen Nackten umgarnt. Künftig wird der Austro-Beau auch für diespanische Textilkette Zara weltweit werben.

 

Inge Prader

 

Wir haben mit Österreichs neuem Supermodel über diese unvergleichlicheErfolgsstory gesprochen....
Wie lebt es sich als Supermodel?
Gstöttner:
Es macht Spaß, ist aber auch ziemlich stressig. Ichkomme gerade von einem Fotoshooting für das Männermagazin GQ aus Barcelonaund fliege morgen für ein Bademoden-Shooting für Calzedonia nach Südtirol.

Hast Du mit diesem Erfolg gerechnet?
Gstöttner:
Nein, nie. Ich habe mich überhaupt nur zufällig beimLife&Style ÖSTERREICH-Modelcontest angemeldet. Freunde haben mir dazugeraten.

Wie kam Foto-Star Mario Testino gerade auf Dich?
Gstöttner:
Fotograf Marcel Gonzalez-Ortiz machte einTestshooting und Testino sah diese Bilder. Er hat mich dann für einZehn-Minuten-Casting nach London einfliegen lassen. Und das hat scheinbargereicht. Die Kampagne ist dann in New York geshootet worden.d as wareinfach nur cool!

Du bist für Versace auch schon am Catwalkgelaufen...
Gstöttner:
Ich musste viermal auf den Laufsteg und war sehrnervös. Aber es ist super gelaufen. Und Donatella Versace war irrsinnig liebzu mir. Sie ist eine Nette!