Was ist eigentlich Hygge-Fashion?

Modetrend

Was ist eigentlich Hygge-Fashion?

Ein neuer Modetrend, der glücklich macht.

Ein dänischer Begriff erobert gerade die Modewelt: „Hygge“ (deutsch: „Gemütlichkeit“) ist eine Lebenseinstellung, die das glückliste Volk der Welt zur Perfektion gebracht hat.

Hygge zum Anziehen

Wenn es jemand wissen muss, dann die Dänen. Denn sie belegten schon zum wiederholten Male den ersten Platz in der Rangliste der glücklisten Länder. Klar, dass es auch einen Grund dafür gibt. Denn mit dem Glücksprinzip „Hygge“, nachdem die Dänen leben, fühlen auch wir uns gleich besser. Mach es dir gemütlich, tu dir was Gutes und entspann dich, so die Formel für mehr Wohlbefinden.


Im Wohnbereich ist der „Hygge“-Trend schon länger sichtbar. 2017 findet er jetzt auch den Weg in unseren Kleiderschrank. Denn Mode im „Hygge“-Stil zeichnet sich nur stylische Gemütlichkeit aus. Dänische Blogger wie Isabella Thorsden und Maria Kragmann machen es vor und zeigen wie stylisch, aber trotzdem gemütlich, der Modetrend ist.

 

BIG smile from me to all of you! Happy Thursday guys ????☕️

Ein von Isabella Thordsen (@isabellath) gepostetes Foto am


 

This cute fur hat is perfect for those cold days ???????????? See the entire look now on my blog!

Ein von Maria Kragmann (@mariakragmann) gepostetes Foto am


Oversized Strickpullover, kuschelige Schals und dicke Wollmützen, sorgen für Geborgenheit und Wohlbefinden. Vor allem in der kalten Jahreszeit. Also, ran an die Kuschelkleidung!