Vogue macht Models zu Barbies

Diese Puppen sind lebendig!

Vogue macht Models zu Barbies

Der Star-Fotograf Giampaolo Sgura macht Mädchenträume wahr.

Der Titel für die beste, lustigste und am meisten geteilte Fotostrecke des Jahres geht dieses Mal eindeutig an die französische Vogue.
Für die Modebibel inszenierte der Starfotograf Giampaolo Sgura die Topmodels Magdalena Frackowiack (30) und Elisabeth Erm (21) als stilechte Designer-Barbies inklusive Accessoires und passender Verpackung.

Französisches Flair bei der Chanel-Barbie, Reiterstimmung bei Gucci, sportliches Ambiente bei Fendi.

Das Beste an diesen lebenden Barbies: Die Kleider sind in unserer Größe! Wir müssen diesen lebenden Puppen nichts neiden, denn mit dem nötigen Kleingeld können wir uns genauso stylen.

Aber eigentlich ist es doch schade, dass es diese Puppen nur auf Fotos gibt. Es gibt mit Sicherheit viele Fashionistas, die diese Barbies sofort kaufen würden.

Diashow: Lebende Barbies für die Vogue

Lebende Barbies für die Vogue

×