Victoria modelt für ihr eigenes Label

Multitasking

Victoria modelt für ihr eigenes Label

Designerin, Mutter, Model – Victoria Beckham shootete nun für ihre eigene Modekollektion.

Dass sie mehr als nur ein Ex-Spice Girl ist stellte Victoria Beckham nun nach langer, harter Arbeit unter Beweis. Nicht nur für zahlreiche Werbekampagnen wie für Armani posierte sie bereits als Model. Heuer stellte sie auch ihr Designer-Können unter Beweis und wurde bei den British Fashion Awards 2011 mit dem „Designer Brand“-Award ausgezeichnet.

Hollywood trägt 'Beckham'
Mittlerweile trägt jeder weibliche Star, der in Hollywood Rang und Namen hat, Vics Kleider. Für ihre eigene Modekollektion wollte Victoria nun auch selbst das Model mimen. In der Jänner-Ausgabe der amerikanischen Elle zeigt sich Posh stolz in ihren selbst kreierten Kleidern, ganz nach dem Motto: Selbst ist die Frau.

Über ihre Arbeit
Im Interview erzählte sie ganz nebenbei, dass sie sich anfangs für ihre Idee von einer eigenen Modekollektion ziemlich geschämt hat. Schließlich wollte sie keiner so richtig ernst nehmen – heute ist sie im Modeolymp angelangt. Über ihren mittlerweile engen Freund Marc Jacobs, Chefdesigner von Louis Vuitton, erzählte sie: „Ich ging einmal mit ihm essen und er sagte: 'Ich habe gesehen, dass du eine Kollektion herausbringst'. Das war mir so peinlich, wie hätte ich Marc Jacobs sagen sollen, dass ich – Ex-Spice-Girl, das mit einem Fussballer verheiratet ist – eine Modelinie kreiert?“

Und wie sich die Zeiten ändern, bekam Victoria ausgerechnet von ihm heuer den Designer Award überreicht...

Diashow: Victoria Beckham F/S 2012

Victoria Beckham F/S 2012

×

    Diashow: Hollywood-Stars in Victoria Beckham

    Hollywood-Stars in Victoria Beckham

    ×