Versace-Style ab 60 Euro

Kollektion für H&M

Versace-Style ab 60 Euro

Haben wollen
Gestern Abend wurde sie in New York gelauncht (Stargäste Prince und Nicki Minaj!), die Kollektion, um die sich demnächst wieder alle reißen werden: Keine Geringere als Donatella Versace entwarf für den schwedischen Textilriesen H&M die neue Designer-Linie, die ab 17. November in ausgesuchten Filialen (Infos: www.hm.com) an den Stangen hängt.

Absolut kultig und leistbar: Donatella bemühte alte Archive, ergo hat die Linie alles, was Herzen von Fashionistas höher schlagen lässt: Medusakopf-Motive, Goldnieten, Neonfarben & Co. Die moderaten Preise verstärken unseren spontanen „Haben wollen“-Impuls noch zusätzlich: Kleider ab ca. 70 Euro, Jacken ab 60 Euro, Schuhe ab 99 Euro!

Diashow Versace für H&M

Versace für H&M

Türkis. Flower-Power im November.

Versace für H&M

Miami Vice. Er trägt künftig Allover-Rosa.

Versace für H&M

Ikonisch. Lederjacke & Kleid mit Goldverzierungen.

Versace für H&M

Typisch Versace. Weste mit Gianni-Muster.

Versace für H&M

Prints in sattem Pink und Orange.

Versace für H&M

Versace für H&M

Keypiece der „Versace für H&M“-Linie: das auffällige Paillettenkleid mit
Miami-Print.

Versace für H&M

Nieten, Medusa & das typsiche Versace-Muster werden die neuen Trendteile der Kollektion für H&M zieren.

Versace für H&M

Nieten, Medusa & das typsiche Versace-Muster werden die neuen Trendteile der Kollektion für H&M zieren.

Versace für H&M

Nieten, Medusa & das typsiche Versace-Muster werden die neuen Trendteile der Kollektion für H&M zieren.

Versace für H&M

Nieten, Medusa & das typsiche Versace-Muster werden die neuen Trendteile der Kollektion für H&M zieren.

Versace für H&M

Nieten, Medusa & das typsiche Versace-Muster werden die neuen Trendteile der Kollektion für H&M zieren.

1 / 12

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden