Tyra Banks kippt Altersgrenze für Models

America’s Next Top Model

Tyra Banks kippt Altersgrenze für Models

Die nächste Staffel „America’s Next Top Model“ bringt einige Neuerungen was das Regelwerk betrifft, wie Show-Moderatorin Tyra Banks jetzt bestätigt.

Neue Casting-Regeln

Heidi Klum, Naomi Campbell und Amber Valetta sind nur einige der Models, die trotz fortgeschrittenem Alter noch immer ganz groß im Geschäft sind. Bekam man früher im harten Modelbusiness nur einen Job, wenn man jung war und vorgeschriebene Modelmaße aufweisen konnte, ist man heutzutage immer offener, wenn es um Vielfältigkeit geht. Das zeigt auch der Erfolg von Plus Size-Models wie Ashley Graham und Angelina Kirsch, die mit ihren drallen Kurven mittlerweile Millionen verdienen. US-Model-Mama Tyra Banks knüpft jetzt an diesen Trend an und stellt neue Regeln für den Casting-Prozess von „America’s Next Topmodel“ auf. Wie sie gestern in einem Instagram-Video verrät, sind in der neuen Staffel nicht nur Models in allen Gewichtsklassen willkommen, sondern auch die Altersgrenze von bisher 27 Jahren wird gänzlich gekippt.


Bewerben können sich ab jetzt alle angehenden Models, die volljährig sind und eine US-Staatsbürgerschaft vorweisen können. Ob die ausgewählten Teilnehmerinnen für die Show dann wirklich sämtliche Altersklassen und Körpermaße repräsentieren, bleibt abzuwarten. Jedenfalls sind die neuen Regeln ein wichtiger Schritt Richtung Diversität in der langjährigen Geschichte der Casting-Show, die immerhin bald in die 24. Staffel geht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden