Trägt Mann jetzt Rot auf den Lippen?

Paris Fashion Week

Trägt Mann jetzt Rot auf den Lippen?

Make-Up Trend – Für Männer!
Die Modewelt präsentiert immer wieder bizarre und untragbare Kreationen auf den Laufstegen dieser Welt. Nun schafft es ein Designer ganz besonders aus der Menge herauszustechen, allerdings nicht mit skandalösen Designs. Nein, der amerikanische Designer Thom Browne bestrich die Lippen seiner männlichen Models dick mit rotem Lippenstift. Die Lippen der Männer waren knalliger, als die so mancher Besucherinnen.

Lesen Sie auch: Gelber Lippenstift als neuer Trend für Männer

Femininer Militär-Look
Als Kontrast dazu war die Kollektion vom Militär-Look geprägt. Piloten-Brillen, Militärmützen und Trenchcoats wurden bei Brownes Pret a Porter Schau in Paris neu erfunden. Asymmetrische Schnitte, Federn an den Mützen und auffällige Farben und Prints machten den Militär-Look femininer und versetzten die Zuschauer ins Staunen. Dazu wurden Pilotenhandschuhe und schwarze Lederstiefel kombiniert.

Inspiration für Fluggesellschaften?
Thom Browne erhielt schon zahlreiche Preise für seine außergewöhnlichen Kreationen. Zweifellos sind diese Outfits der Blickfang jeder Fashionweek. Für den Alltag sind diese Outfits allerdings mehr als ungeeignet. Außerdem möchte man stark bezweifeln, dass Frau es gefällt wenn Mann mehr Lippenstift trägt als sie selbst. Aber vielleicht wird ja die ein oder andere Fluggesellschaft von dieser Kollektion inspiriert und führt diesen Stil bald als Piloten Uniform ein?

Diashow Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

Thom Browne Menswear F/S 2014

1 / 15

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden