Topmodels zeigen neueste Burberry-Trends

Decken werden zu Couture

Topmodels zeigen neueste Burberry-Trends

Cara Delevingne, Jourdan Dunn und Suki Waterhouse liefen für das britische Modelabel.

Die Burberry-Show ist eine der wenigen Fashion Shows, die schon im Februar wieder Vorfreude auf die Herbst- und Winterzeit macht. Heuer lud Designer Christopher Bailey in eine wundervolle Location, den Kensington Garden. Während die Models die neue Kollektion präsentierten, sorgte ein ganzes Orchester am Catwalk mit sanften Pianoklängen von Ed Harcourt, Paloma Faith und Rhodes, für die musikalische Untermalung.

Nicht zu vergessen: Die Models. Langzeit-Mitglied der Burberry-Familie und gleichzeitig das Aushängeschild des Modehauses Cara Delevingne durfte natürlich nicht fehlen, neben ihr liefen auch Jourdan Dunn und die Freundin des berühmten Hollywood-Schauspielers Bradley Cooper mit. Dieser verfolgte die Show gebannt aus der ersten Reihe, neben US-Vogue Chefin Anna Wintour.

Burberry setzt im Herbst 2014 besonders auf Ponchos aus Wolle mit Zickzack- und Atzeken-Mustern, die man sich einfach umwirft. Darunter trägt man Seidenkleider mit Natur-Prints und Seidenschals.

Diashow: Burberry Prorsum H/W 2014

Burberry Prorsum H/W 2014

×