Juliana Kroath

MADONNA Modelcontest

Top 40: Am Weg zum Topmodel

Diese KandidatInnen haben es ins Semifinale geschafft & sind dem Titel „MADONNA-Topmodel 2012“ einen Schritt näher gekommen. Alle Talente auf einen Blick!

Bald hat das Zittern ein Ende! Denn das große MADONNA-Modelcontest-Finale am 16. April nähert sich in großen Schritten. Aus über tausend BewerberInnen hat die Jury nun die besten zwanzig Mädchen und zwanzig Burschen ausgewählt. Sie alle haben die Chance, MADONNA’s nächste Topmodels zu werden. Als Gewinn winkt ein Modelvertrag bei der international renommierten Agentur „Next Company“ (hat u.a. Michael Gstöttner, Melanie Scheriau, Marcus Schenkenberg und Anja Rubik unter Vertrag). Außerdem erwartet die Sieger ein Shooting mit Starfotografin Inge Prader.

Diashow: Top 12 Girls

Die bildhübsche Blondine spielt Klavier, tanzt gerne und möchte genauso berühmt wie Adriana Lima werden.

Die Schülerin möchte ab sofort selbst vor der Kamera ihr Talent beweisen und international erfolgreich werden.

Die schöne Brünette defilierte bereits einmal über den Laufsteg und hegt seitdem den Traum, Topmodel zu werden.

Wie ihr großes Vorbild Karolina Kurkova möchte auch die blonde Schülerin aus Kärnten die Runways der Welt erobern.

Die 16-jährige Schülerin zeichnet gerne und liebt es, ihre eigenen Kleider zu designen. Vorbild: Claudia Schiffer.

Die Schülerin punktet mit ihrer exotischen Ausstrahlung und träumt schon seit Jahren davon, Model zu werden.

Ausstrahlung und Wandelbarkeit sind für die hübsche Blondine sehr wichtig für eine Karriere im Modelbusiness.

Wenn sie einmal nicht die Schulbank drückt, verbringt Fiona ihre Zeit mit Volleyballspielen und Schwimmen.

Die brünette Schönheit punktet mit ihrem Schmollmund und verdankt ihre durchtrainierte Figur dem Tennisspielen.

Die selbstbewusste Schülerin beherrscht das Spiel mit der Kamera und hofft, damit die MADONNA-Jury zu überzeugen.

Die 177 cm große Schülerin trifft gerne Freunde und möchte ihrem Model-Vorbild Candice Swanepoel nacheifern.

Ihr großer Bruder Lukas Plöchl ist Sonjas größtes Vorbild. Die süße Schülerin tanzt gerne und besucht öfters Konzerte.

Diashow: Top 12 Boys

Ein toller Körper und ein guter Charakter machen für den Web-Shop-Verwalter ein wahres Supermodel aus.

Mit seiner sympathischen Ausstrahlung fällt es dem Mental-Coach nicht schwer, seine Mitmenschen zu begeistern.

Der 183 cm große Beau will sein Talent am 16. April vor der hochkarätigen MADONNA-Jury unter Beweis stellen.

Die langen blonden Haare sind das Markenzeichen des 16-jährigen Luca, der sich mit Krafttraining fit hält.

Mit seinem Schmollmund hat der Student schon so einigen Mädchen den Kopf verdreht. Reicht das auch fürs Finale?

Der Pharmaziestudent interessiert sich nicht nur fürs Modeln, sondern auch für Fotografie und Modedesign.

Der Student möchte unbedingt Topmodel werden und in die Fußstapfen seines Vorbilds Baptiste Giabiconi treten.

Der Verkäufer ist der Meinung, dass ein Topmodel viel Power und Elan braucht, um in diesem Business Erfolg zu haben.

Der Jusstudent konnte schon erste Erfahrungen im Modelbusiness sammeln und hofft auf einen Einzug ins Finale.

Der smarte Wiener hofft, die Jury mit seiner offenen Art und seinem Selbstbewusstsein überzeugen zu können.

Disziplin und Spontanität sind für den Schüler ausschlaggebend für eine internationale Topmodel-Karriere.



Zwei gewinnen

Die schönsten vierzig müssen sich noch bis 7. April gedulden. Denn dann stellen wir Ihnen die 24 FinalistInnen vor. Heuer erstmals neu: Auch Sie können zum strengen Juror werden! Auf www.madonna24.at können Sie voten und Ihren Favoriten küren. Ihr Ergebnis zählt dann – neben den Experten-Juroren (siehe Seite 23) als eine Jury-Stimme. Beim Finale am 16. April müssen je zwölf Mädels und Burschen in der hippen Wiener Albertina Passage ihr Können im Rahmen einer Fashionshow (powered by Fussl und Ice Watch) unter Beweis stellen. Moderieren wird ATV-Beau Volker Piesczek.

Dabei sein!

Wir verlosen für Sie 10 x 2 VIP-Tickets!