Startet Meghan wieder ihren Lifestyle-Blog?

Fashion

Startet Meghan wieder ihren Lifestyle-Blog?

Fans freuen sich auf Meghans Blogger-Comeback.

Bevor Meghan Markle (40) zur Herzogin von Sussex wurde, führte sie einen erfolgreichen Lifestyle-Blog mit dem Namen „The Tig“ – benannt nach Meghans Lieblingswein "Tignanello". Dort teilte sie Beiträge zu den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Themen, gab Beauty- und Fashion-Tipps, zeigte private Urlaubsfotos, postete Rezepte oder Interviews mit Freunden wie Tennis-Star Serena Williams. Sie selbst beschrieb „The Tig“ damals als „Herzensprojekt“, das sich „zu einer erstaunlichen Gemeinschaft aus Inspiration, Unterstützung, Spaß und Frivolität entwickelte“. Kurz bevor sie 2017 die Verlobung mit Prinz Harry bekannt gab verabschiedete sie sich von ihren Lesern mit einem Blogeintrag mit dem Titel „Farewell, Darling“ ("Leb wohl, Liebling").

 

© thetig.com
Startet Meghan wieder ihren Lifestyle-Blog?
× Startet Meghan wieder ihren Lifestyle-Blog?

 

„The Tig“ als Marke gesichert

Jetzt sorgt ein Schritt für große Comeback-Hoffnungen bei den Fans. Meghan Markle soll laut britischen Medien den Namen „The Tig“ als Marke reaktivieren haben lassen. Einen Antrag, den Namen rechtlich zu schützen, soll es bereits im Juli 2021 gegeben haben. Laut Daily Mail gab es bereits 2019 einen ähnlichen Antrag, der vergangenes Jahr aber abgelaufen sein soll. Damals hieß es „Das dauerhafte Markenzeichen besteht darin, falsches Branding zu verhindern, um zu vermeiden, dass andere vorgeben, die Herzogin zu sein oder mit ihr verbunden zu sein.“

Verdächtig ist allerdings, dass es laut britischen Medien seit kurzem auch eine markenrechtlich geschützte Website namens "Tigtots" gibt, von der ausgegangen wird, dass es sich dabei um eine Art Spin-off-Blog handelt, auf dem die zweifache Mama Ratschläge für Eltern gibt. Es bleibt also spannend!
 

OE24 Logo