Worst Looks

Horror-Styles 2014

Sollen wir das etwa tragen?

Artikel teilen

Die größten Mode-Flops der Modewochen. Bitte nicht nachstylen!

Die Fashion Weeks für die kommende Herbst/Winter-Saison sind gelaufen und wie jedes Jahr haben manche Designer die Frauenwelt mit fragwürdigen Trends konfrontiert. Den Vogel abgeschossen hat heuer Thom Browne auf der Fashion Week in New York: Er schickte Horror-Nonnen im MIttelalter-Look auf den Laufsteg. Nicht ganz so züchtig sah die Kollektion von Betsey Johnson aus. Gogo-Kleider, Pelz und Overkneestiefel sollen Vulgär-Styling wieder zum Trend erheben.

Jeremy Scott widmete seine Kollektion dem Football-Sport: Sein Kollektions-"Highlight" war ein Kleid à la Ganzkörper-Socke - kombiniert mit Heels und Socken selbstverständlich.

Rave-Revival
Marc by Marc Jacobs kramte wieder in der Retro-Kiste und zeigte Rave-Styles, die man lieber in dem letzten Jahrtausend gelassen hätte. Auch bei Miu Miu sieht die Frau im kommenden Winter sehr nach 90er aus - inklusive durchsichtiger Heel-Gummistiefel.

Laufsteg-Flops

Thom Browne

Thom Browne

Thom Browne

Vionnet

Vionnet

Comme de Garcon

Betsey Johnson

Betsey Johnson

Betsey Johnson

Betsey Johnson

Betsey Johnson

Jeremy Scott

Jeremy Scott

Jeremy Scott

Miu Miu

Marc by Marc Jacobs

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo