So sieht die Balmain-Kollektion für H&M aus!

Erste Eindrücke

So sieht die Balmain-Kollektion für H&M aus!

Fashionistas aufgepasst: Es gibt einen ersten Einblick in die neue Designerkollaboration von H&M! Auf Instagram veröffentlichte die schwedische Modekette jetzt neue Details: Zu sehen: Ein klassisches, besticktes Balmain-Minikleid mit wunderschönen, bestickten Details. Da hat sich Olivier Rousteing wieder einmal mehr selbst übertroffen. Nach und nach werden nun wohl mehr Details aus der Kollaboration veröffentlicht. Sehr Kardashian, sehr hot. Bereits bei den Billboard Music Awards dieses Jahr zeigte sich der Modeschöpfer gemeinsam mit seinen Model-Musen Kendall Jenner und Jourdann Dunn und präsenteirte erste Teile der Kollektion. Sehr sexy, sehr fierce, sehr Balmain.


 

„Ich möchte meine Generation ansprechen, das ist mein Hauptziel als Designer. H&M bietet mir die einzigartige Möglichkeit, die Welt von Balmain für jeden zugänglich zu machen, einen Teil des Traums zu entfalten und eine globale #HMBalmaination zu schaffen: eine Bewegung der Zusammengehörigkeit, ausgelöst durch einen Hashtag. Die Zusammenarbeit war für mich ein ausgesprochen natürlicher Schritt: H&M ist eine Marke, mit der jeder etwas verbindet. Sie steht für Einigkeit, und das kann ich nur befürworten“, sagt Olivier Rousteing.

Diashow Neue Details aus der Balmain x H&M Kollektion

H&M x Balmain

Dieses Kleid wurde gerade von H&M auf Instagram veröffentlicht. Da kann man sich auf die anderen Designs schon freuen!

H&M x Balmain

Dieses Kleid wurde gerade von H&M auf Instagram veröffentlicht. Da kann man sich auf die anderen Designs schon freuen!

H&M x Balmain

Dieses Kleid wurde gerade von H&M auf Instagram veröffentlicht. Da kann man sich auf die anderen Designs schon freuen!

1 / 3

Balmain goes H&M
Gegründet 1945, ist Balmain der Vision und dem Geist seines Gründers stets treu geblieben. Die Kreationen von Balmain sind Ausdruck von Energie, Freude, Vergnügen und Freiheit und sprechen damit jeden an. Rousteing hat für das Modehaus eine unverwechselbare Identität erschaffen, gleichermaßen respektvoll gegenüber dessen Haute Couture-DNA und ganz im Augenblick verankert, mit einer Aura von Showbiz. Die Entscheidung, den Pop-Charme der Marke durch die Kooperation mit H&M herauszustellen, war naheliegend.

„Wir sind begeistert, Balmain als unseren Gastdesigner bei H&M zu haben und für alle eine wirklich mitreißende Erfahrung zu schaffen. Der Mix aus dem Esprit von Haute Couture und taffer Streetwear macht den ganz eigenen Stil von Balmain aus, der opulent und direkt, sinnlich und energetisch zugleich ist. Er ist auch der Welt der Unterhaltungs-und Musikindustrie eng verbunden, was für ein zusätzliches Überraschungsmoment sorgt“, sagt Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor bei H&M.

Die Kollektion, die ab dem 5. November in rund 250 Geschäften weltweit sowie online erhältlich ist, umfasst Mode und Accessoires für Damen und für Herren.

Diashow H&M & Balmain machen gemeinsame Sache

H&M goes Balmain

Gestern Abend schritten Rousteing und seine Freundinnen Kendall Jenner und Jourdan Dunn beim Billboard Music Awards über den roten Teppich und enthüllten dabei die ersten Stücke der Kollektion.

H&M goes Balmain

H&M goes Balmain

H&M goes Balmain

H&M goes Balmain

H&M goes Balmain

H&M goes Balmain

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden