Rihanna verführt wieder in Armani

Armani-Girl

Rihanna verführt wieder in Armani

Diesmal shootete die Sängerin die neue Werbekampagne der heißen Armani-Dessous.

Mit ihrer letzten Armani-Kampagne sorgte Rihanna für viel Aufsehen. In England wurde sie vom britischen Werberat nur an bestimmten Plätzen erlaubt und im Umkreis von Schulen und Kindergärten verboten: „Zu hot!“ lautete die Erklärung. Tatsächlich wurde die Werbung zur sexiesten des Jahres 2011 gewählt.

Soft
Jetzt posierte die Beauty aus Barbados erneut vor der Linse, allerdings zurückhaltender. In der neuen Herbstkampagne von Emporio Armani Underwear zeigt sich Rihanna weniger lasziv - zwar immer noch sehr sinnlich und verführerisch, diesmal jedoch mit unschuldigem Lolita-Blick. In weißen Spitze-Dessous, Babydoll und Lederjacke räkelt sich die 23-jährige auf weißen Bettlaken. Geshootet wurde sie diesmal vom Fotografenduo Mert Alas und Marcus Piggott in Dublin.

Enstpannter Urlaub
Scheint ganz so, als würde die Popdiva auch abseits der Bühne und ohne Mikro einen guten Job machen. Derzeit sorgte Riri in ihrem Hawaii-Urlaub allerdings wieder für Schlagzeilen. "Das Gras ist gerollt, das Glas voll. Ich bevorzuge die besseren Dinge." twitterte die  Sängerin kurz nachdem sie beim Rauchen einer "Zigarette" gesichtet wurde.

Diashow: Rihanna modelt für Armani

Rihanna modelt für Armani

×

     

    Rihanna für Emporio Armani: Der Kurzfilm