Rihanna in Givenchy Haute Couture auf Tour

Tour-Outfits

Rihanna in Givenchy Haute Couture auf Tour

Riccardo Tisci entwarf die Garderobe für Rihannas Tour-Auftakt.

Das Haus Givenchy freut sich, bekannt geben zu können, dass Riccardo Tisci die Garderobe für Rihannas erste Shownummer ihrer DIAMONDS WORLD TOUR, Tourstart ist am 8. März in Buffalo, USA, entworfen hat.

Für den Auftakt ihres Konzertes trägt Rihanna ein bodenlanges, gerafftes Cape aus Seidenkrepp mit 3D-Kragenstickereien und schwarze Overknees aus Nappaleder mit Schnürelementen. Inspiriert von dem zeitlosen Organza-Cape des Hauses ist die für Rihanna massangefertigte Version das erste Teil, das auf der Bühne zu sehen sein wird - dunkel und romantisch - vor der grossen Enthüllung des Outfits.

         

© oe24
Rihanna in Givenchy Haute Couture auf Tour

Wenn sie ihr schwarzes Givenchy Haute Couture by Riccardo Tisci Cape ablegt, wird Rihanna ein dreiteiliges bedrucktes und besticktes Outfit enthüllen.

Unter dem Parka trägt Rihanna einen schwarz-weissen BH aus Nappaleder mit goldenen Sternstickereien und goldenen Schnallen. Die Seidensatin-Minishorts in einem dazu passenden Druck mildern die Bondage-Wirkung, die durch den mit vielen Bändern versehenen BH hervorgerufen wird. Rihannas Eröffnungsoutfit wird durch eine goldene Haizahn-Metall-Halskette mit einer gravierten Militärmarke in der Rückseite (auf der das Wort "RIRI" steht), eine Haute Couture Sonnenbrille mit goldenen Metall-Beschlägen und weissen Kristall-Ohrsteckern vervollständigt.

Alle Stickereien wurden speziell für Rihannas Outfit entworfen - von den visuell starken goldenen Projektilen (ebenfalls mit "RIRI" graviert) bis hin zu den geometrisch angeordneten weissen oder schwarzen Swarovski-Kristallen und goldenen Metallsteckern.

Riccardo Tisci über die Arbeit
"Es hat mir Spass gemacht, diese Looks zu entwickeln: Rihanna repräsentiert das, was heutzutage jung und umwerfend bedeutet. Sie ist Punk und talentiert. Sie bietet Intelligenz, Energie und reine Schönheit. Rihanna hat, was jede junge Frau haben möchte. Sie ist das Gesicht ihrer Generation."

Diashow: Rihannas Flops

Zu den Brit Awards 2012 kam sie in einem durchlöcherten Sweater mit Farbflecken und Netzstrümpfen.

Rihanna zeigte bei der Londoner Fashion Week viel Haut - ohne BH.

Enges Bustier und noch engere Shorts - kanpper ging's nicht.

Rihanna Im Urlaub ganz schön freizügig...

Zur knallengen Shorts Strümpfe in Strapsen-Optik - zu viel!

Diese interessante Pullikreation lassen wir noch durchgehen - die Heels & Söckchen hätten nicht sein müssen...

Wo ist die Hose? Rihanna beim Spaziergang mit Oversize-Hemd.

Als Oberteil reicht Rihanna auch ein BH...

Zu den Grammys 2011 kam Riri in einem transparenten Kleid von Gaultier und war das Hauptgesprächsthema.