17. Februar 2013 12:49
Design-Debüt
Rihanna bewährt sich bei London Fashion Week
In London präsentierte die Sängerin nun ihre erste, eigene Modekollektion für das Label River Island.
Rihanna bewährt sich bei London Fashion Week
© Getty Images

Gelungene Show
Viel Druck lastete auf Rihanna, als sie bekannt gab, dass sie für das Modelabel River Island eine eigene Kollektion entwerfen würde. Die wohl am meisten gehypte Show der Londoner Fashion Week ging aber nun skandalfrei über die Bühne und Rihanna bewies, dass es keinen Grund zur Sorge gab: stolz präsentierte sie ihre kreativen Entwürfe und beeindruckte die Zuschauer mit erwachsenen und tragbareren Outfits, als man sie von ihr selbst kennt.

Frech & sexy
Blumenmuster, sportliche Jacken und Neon-Eyecatcher, bauchfreie Tops, sowie Röcke und Kleider  mit hohem Beinschlitz und Streifen waren Teil von Riris Kollektion. Mit einem Strahlelächeln betrat Rihanna am Ende der Show die Bühne und verkündete: „Ich wollte schon lange meine eigene Kollektion designen. Es ist etwas was ich machen wollte, seit ich Mode liebe. Ich habe eine Leidenschaft dafür und jedes Mal wenn ich etwas an einer Stange sah wollte ich etwas daran verändern. Also dachte ich, die einzige Lösung sowas zu machen, ist es etwas eigenes, perfektes für mich zu designen. Das ist meine Art das zu tun -  mit River Island zusammen zu arbeiten und Kleidung für junge, freche Persönlichkeiten zu entwerfen.“