Raf Simons macht Rucksäcke tragbar

Schick

Raf Simons macht Rucksäcke tragbar

Rucksäcke sind zwar praktisch, modisch aber nicht gerade angesagt. Raf Simons verleiht den einst verpönten Stücken neuen Glanz.

(c) EastpackPassend zur Herbst/Winter-Kollektion 2008 stellt der Designer seine neuen Modelle vor. Die Stücke reichen von kariertem Filz mit Patches und lässiger Crinckle-Optik bis hin zu glänzendem Nylon. Im Gegensatz zur vorangegangenen Eastpak-Raf-Simons-Kollektion, deren Preise bis über 1.000,- Euro reichten, präsentieren sich die neuen Modelle etwas kommerzieller mit Preisen leicht oberhalb der normalen Eastpak-Serie zwischen 80,- und 140,- Euro. Die Kollektion ist ab September 2008 erhältlich.

 

(c) EastpackInfo:
Raf Simons wurde 1968 im belgischen Neerpelt geboren. Nach dem Abschluss des Industriedesign-Studiums in Gent arbeitete er von 1991-1993 als Protégé von Walter Van Beirendonck im renommierten Antwerp-Studio. 1995 präsentierte er unter eigenem Label in Antwerpen seine erste Modelinie - eine reine Männerkollektion. Seine Entwürfe lässt er am liebsten von nichtprofessionellen Models vorführen, die er auf der Straße rekrutiert.