Rachel Bilson designt Schuhe

Schuh-Designerin

Rachel Bilson designt Schuhe

Für das Label Shoemint ging die Schauspielerin unter die Designer und entwarf ihre erste Schuhkollektion.

In die Idee bezahlbare Schuhe zu designen, habe sie sich sofort verliebt, gesteht Rachel Bilson. Die 30-jährige Aktrice hat gemeinsam mit dem berühmten Schuhdesigner Steve Madden und ihrer Stylistin Nicole Chavez eine Kollektion für die US-Marke Shoemint entworfen. Das Label ist eine Tochter der kalifornischen Bekleidungskette Beachmint, die dafür bekannt ist Stars als Designer zu engagieren.

Persönlicher Style
Bei der Schuhlinie des O.C.California-Stars ist für jeden Geschmack etwas dabei. Rachels persönlicher Style vereint süße Mary Janes, mit sexy Plateaus und originellen Wedges. Die Farb- und Materialskala reicht von Pflaumenfarbe, über nudefarbenes Wildleder bis hin zu Leopardenprint. In den USA werden Rachels Schmuckstücke ab November erhältlich sein. Ein Paar der heißen Treter soll rund 80 Dollar kosten.

Diashow: Die ausgefallensten High Heels der Stars

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Platz 3: Jimmy Choo's "black suede" Sandalen.

Platz 1: PIGALLE SPIKES PATENT von Louboutin. € 795.00

Platz 2: Stuart Weitzman's Patent Pumps mit Metall-Sitletto.

Platz 4: Overknees von Brian Atwood.

Wild Thing.Ashley Madekwe in stylishen Ankle-Boots mit Nieten.

Porsha Coleman im Glitzer-Fever.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Charlotte Ross in Metallic-Plateau.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Burberry Porsum H/W 2011.

Charlotte Ross total verschnürt.

Rotes Rauhleder bei Emilio de la Morena H/W 2011 in London.

Ob dieses Modell so unbequem für Supermodel Natalia Vodianova war wie es aussieht?

...and the Award for best Acterss & best Shoes goes to: Sara Forestier beim Cesar Film Award in Paris.

Angela Simmons im Disco-Style.

Alex Vega in schwarzen Killer-Heels.

Desperate Housewive Teri hatcher mag's gern ungewöhnlich.

Taryn Manning im Blumen-Söckchen und Nieten-Pumps.

Goldstücke bei Taylor Swift.

Brilliant: Elizabeth Banks.

Schauspielerin Italia Ricci in ausgefallenen Leder-Wedges.

Rockig! Modell von Barbara Bui.

Funkelstücke von Barbara Bui.

Rockig! Modell von Barbara Bui.

Christina Aguilera's Peeptoes sehen nicht unbedingt schmerzfrei und gemütlich aus.

Knallige Wedges bei Schauspielerin Naya Rivera.

Frühlingsstyling für die Füße.

Courtney Mazza im Nude-Look.

Kelly Clarkson setzt auf Barbie-Chic.

Supermodel Isabeli Fontana in Mega-Heels.