Promis gut behütet

Nie oben ohne

Promis gut behütet

Trilby, Cloche & Schlapphut:  Stacy Keibler & Co. gehen nicht mehr oben ohne.

Hut-Party
„You can leave your hat on!“, stimmen Fashionistas in diesem Sommer an. Denn zum Trend-Accessoire schlechthin avanciert diese Saison der Hut – und nicht nur deshalb, weil aktuell das traditionsreiche britische Pferderennen in Ascot steigt und dort absolute Hutpflicht (über 17 cm Durchmesser ist Pflicht!) herrscht.

Nein, auch fernab der royalen Hut-Party zeigen sich jetzt Stars kaum mehr oben ohne: Pamela Anderson, Paris Hilton oder Nicole Scherzinger mögen überdimensionale Schlapphüte, Stil-Ikonen à la Clooney-Freundin Stacy Keibler setzen überhaupt die trendigste Hut-Variante dieses Sommers auf: den kleinen Herrenhut der 30er-Jahre namens „Trilby“, mit vorne hochgebogener Krempe, die maximal vier Zentimeter breit sein darf. In diesem Sommer der letzte Schrei: Trilbys aus Stroh mit gemustertem Seidenband – der perfekte Deckel für trendige Köpfe! 

Diashow: Gut behütet in den Sommer

Gut behütet in den Sommer

×