Röcke

Mittels Formel berechnen

Passt die Rocklänge zu Ihrer Figur?

Mit Mathematik zum Traumrock.

Jeder kennt das doch: Gerade jetzt im Sommer und vor allem am Beginn eines warmen Wochenendes sehen Frauen an jeder Ecke in den Schaufenstern bezaubernde Röcke, die man am liebsten alle mit nach Hause nehmen würde. Oft aber kommt es zur bitterbösen Enttäuschung. Der Rock sitzt nicht richtig, lässt einen unvorteilhaft aussehen oder verdeckt die schönen Rundungen. Dank der Mathematikerin Lily Serna sind aber dies nun Probleme der Vergangenheit. Sie hat nämlich eine Formel für die perfekte Rocklänge entwickelt.

Die Formel basiert auf dem Prinzip des sogenannten „Goldenen Schnitts“. Diese wird vor allem bei Architekten und Künstlern seit Jahrhunderten verwendet, um Werke und Gebäude zu schaffen.

So errechnen die Ihre optimale Rock-Länge:
Messen Sie  zunächst die Länge Ihres Körpers von den Schultern bis zum Fußboden in Zentimetern. Bedenken Sie dabei, dass die Höhe der High Heels eventuell mitgerechnet werden muss.

Teilen Sie diese Zahl durch 1,618 - dem Goldenen Schnitt. Die daraus resultierende Zentimeterzahl ist Ihre optimale Rocklänge von den Schultern herab gemessen.

Diashow: Die Formel zur perfekten Rock-Länge

Die Formel zur perfekten Rock-Länge

×