Oscars

Tops und Flops

Oscars 2021: Best & Worst Dressed

Die besten (und schlechtesten) Looks der Oscarnacht.

Bei der heurigen Robenschau zeichneten sich zwei Trends ab. Zum einen setzten viele Stars auf bauchfreie Zweiteiler, zum anderen fiel die Wahl überproportional oft auf die bislang unterschätzte Glamour-Farbe Gelb. Heiße Anwärterin für die Auszeichnung in der Kategorie Best-Dressed: Zendaya in Valentino. Carey Mulligan ließ ihre Bauchmuskeln in einem goldgelben Two-Piece (ebenfalls Valentino) blitzen. Andra Day zelebrierte in einer Vera-Wang-Kreation 70ies-Disco-Glam. Amanda Seyfried gelang ein Red-Carpet-Triumph in einem roten Traum aus dem Atelier von Armani Privé. Viola Davis glänzte in einer raffinierten Robe von Alexander McQueen, Laura Dern setzte auf Drama in einem Federkleid von Oscar de la Renta. Spektakulär auch das Wiedersehen mit Halle Berry: Ihr Kleid von Dolce Gabbana erntete Applaus, die kurze Bobfrisur hingegen sorgte für Diskussionen. 

Diashow: Oscars 2021: Best Dressed

Zendaya in Valentino: Einfach nur Wow!

Laura Dern in Oscar de la Renta: Old-Hollywood-Glamour!

Amanda Seyfried in Armani Privé: supersexy und superelegant!

Regina King in Louis Vuitton: Statement-Schultern gehen immer!

Emerald Fenell in einem Traum aus dem Hause Gucci.

Carrie Mulligan in Valentino: Ein Traum aus Pailletten.

Viola Davis in einem Lasercut-Dress von Alexander McQueen.

Kleid top, Frisur Flop!

Leider nein! 

Reese Witherspoons Wahl fiel auf ein mittelmäßige Kreation aus dem Hause Dior, welcher sie mit einem Ledergürtel den festlichen Charakter raubte. Der Silberschmuck passte ebenso wenig! Auch Margot Robbie – wie immer in Chanel – hätte für die Oscars etwas tiefer in die modische Trickkiste greifen können. Auch die unmotivierte Ponyfrisur hatte Zoom-Call-Charakter. Ein gelungenes Red-Carpet-Comeback sieht anders aus. 

Diashow: Oscars 2021: Flop-Styles

Hier passt nichts zusammen: Weder Reese Witherspoons Schmuck noch der Gürtel passen zum Dior-Kleid.

Das Korsett passt nicht, die Farbe des Gucci-Ensembles lässt Vanessa Kirby verschwinden, das Make-Up ist zu hart. Sorry, aber next!

Die Gewinnerin des Abends, Chloé Zhao (Beste Regie), erschien in einem Strickkleid von Hermès. So weit, so okay. Sneakers im Rahmen einer Black-Tie-Veranstaltung sind aber leider eine Dresscode-Verfehlung.

Dasselbe gilt für Boots: Die haben auf den roten Teppich nicht verloren. Wer keine High Heels tragen möchte, kann auf elegante Schnürschuhe oder Sandalen setzen.

Glenn Close in einer Weihnachts-Tischdecke. Mit Satinhandschuhen.

Margot Robbie trug heuer ein Maturaballkleid für Emo-Teenies (im Etikett steht Chanel).

H.E.R. in einem seltsamen Cape/Jumpsuit.

Ja, das sind Crocs an Questloves Füßen.

Alle Roben

Diashow: Oscars 2021 - Red Carpet

Amanda Seyfried in Armani Privé

Zendaya in Valentino

Reese Witherspoon in Dior

Regina King in Louis Vuitton

Vanessa Kirby

Andra Day in Vera Wang

Laura Dern in Oscar de la Renta

Halle Berry in Dolce & Gabbana

Margot Robbie in Chanel

Carey Mulligan in Valentino

Angela Bassett

Marlee Matin

Diane Warren

Glenn Close

Tiara Thomas

H.E.R.

Maria Bakalova

Chloé Zhao in Hermès

Ariana DeBose

Nicolette Robinson

Youn Yuh-jung

Trish Summerville

Colleen Labaff

Emerald Fennell

Gigi Williams

Laura Pausini

Ashley Fox

Mollye Asher

Mia Neal

Madeline Sharafian