Opernball-Tiara 2018 von Dolce & Gabbana

Luxus-Krönchen

Opernball-Tiara 2018 von Dolce & Gabbana

Die Katze ist aus dem Sack: Die Opernball-Tiara 2018 wurde von Dolce & Gabbana gestaltet. Für das detailreiche Schmuckstück ließen sich die Designer von der Mozart-Oper „Le nozze di Figaro“ inspirieren. Zarte Blumen treffen auf organisch geschwungene Blätter, kreiert aus 702 Swarovski Kristallen und „Xirius Chatons“ in den Farben „Crystal“ und „Golden Shadow“ sowie sechs roséfarbenen Blüten aus Emaille, die jedes einzelne Diadem zieren.

Swarovski und der Wiener Opernball ist gewissermaßen eine kreative Liaison, die seit den 1950ern besteht. „Wir freuen uns, unsere langjährigen Partner Dolce&Gabbana als Designer für die Wiener Opernball Tiara 2018 gewonnen zu haben“, so Nadja Swarovski.

Tiara © Dolce&Gabbana

Traum-Tiara

Auch Opernball-Organisatorin Maria Großbauer ist stolz auf diesen Designer-Coup: „Für mich sind gleich zwei Träume in Erfüllung gegangen: Zum einen haben wir dank des großartigen Einsatzes von Nadja Swarovski und ihres Teams für den Wiener Opernball 2018 mit Dolce&Gabbana eines der angesehensten Fashion-Häuser der Welt für die Gestaltung der Swarovski Tiara begeistern können. Zum anderen haben sich Dolce&Gabbana von einer Zeile aus „Le nozze di Figaro“ inspirieren lassen – die Krönung des Gesamtkonzepts ‚Alles Oper!‘.“

In jedem Jahr kooperiert Swarovski mit einem anderen internationalen Designer, um die Tiara der Debütantinnen auf außergewöhnlich Weise zum Funkeln zu bringen. Letztes Jahr wurde das Krönchen von Karl Lagerfeld entworfen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden